• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Sonnenstich

Beschreibung:
Darunter versteht man einen körperlichen Hitzeschaden, der durch eine über längere Zeit hohe Umgebungstemperatur ausgelöst wird. Strahlt die Sonne lang anhaltend und direkt auf den Kopf oder in den Nacken, werden die Hirnhaut und das Gewebe irritiert. Dabei werden lokale Entzündungen hervorgerufen, die zu Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen sowie Benommenheit führen können. In schweren Fällen hat der Sonnenstich Bewusstlosigkeit und den Tod zur Folge. Um einen Sonnenstich vorzubeugen, sollte man die direkte Sonnenstrahlung im Hochsommer meiden, ausreichend Wasser trinken und gegebenenfalls einen Sonnenhut aufsetzen.