• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Solstitiallinie

Beschreibung:
Unter Solstitium versteht man den Zeitpunkt im Jahr, an dem die Sonne zur Mittagszeit ihren höchsten oder tiefsten Stand erreicht. Im Nordsommer steht die Sonne am 21./22. Juni (Sommersonnenwende) im nördlichen Wendepunkt, dem sogenannten Solstitialpunkt, im Nordwinter am 21./22. Dezember (Wintersonnenwende) im südlichen Wendepunkt. Die Solstitiallinie ist die Verbindungslinie zwischen den Erdpositionen zur Sommer- und Wintersonnenwende.