• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Polare Ostwinde

Beschreibung:
Die Arktis (die Region um den Nordpol) und die Antarktis (die Region um den Südpol) sind die Gebiete mit dem größten Defizit bei der Strahlungsbilanz. Sie sind dadurch die Kältekammern der Erde. Hier sammelt sich kalte, schwere Luft und bildet das sogenannte Polarhoch. Die Kaltluft fließt Richtung Äquator ab. Erddrehung und Corioliskraft sorgen dann dafür, dass aus dieser abfließenden Luft ein Ostwind wird.