• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Nebel

Beschreibung:
Das ist eine dem Boden aufliegende Wolke aus kleinen Wassertröpfchen (Durchmesser unter 0,12 Millimeter), in der die Sichtweite bei weniger als 1000 Metern liegt. Er entsteht durch Abkühlung der Luft bis zu deren Sättigung mit Wasserdampf durch Ausstrahlung (Strahlungsnebel) oder durch Advektion feuchter Luftmassen in Gebieten mit kälterer Luft (Advektionsnebel). Die Nebelbildung beginnt meist bei klarem Himmel und dem Einsetzen eines starken Temperaturrückgangs über dem Boden. Der Bodennebel wächst mit steigender nächtlicher Ausstrahlung nach oben weiter. Strahlungs-Hochnebel bildet sich umgekehrt an der Obergrenze einer Dunstschicht und kann sich mit zunehmender Abkühlung bis zum Boden herabsenken.