• Home
  • So, 28. Mai. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Inversionswolken

Beschreibung:
Diese Schichtwolken befinden sich unterhalb einer Inversion. Sie entstehen, wenn Abkühlung aufgrund von langwelliger Ausstrahlung von Dunstschichten einsetzt. Wird noch mehr Wärme abgestrahlt, verstärkt sich das Temperaturgefälle weiter, und es wird labil. Aus der anfangs zusammenhängenden Wolkendecke entwickeln sich somit viele kleine Wolken von unterschiedlicher Dicke. Typisch dafür sind Stratokumulus, Altokumulus und Zirrokumulus.