• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Höhenwind

Beschreibung:
Darunter versteht man Wind in der freien Atmosphäre (ab etwa 1000 Metern Höhe), er unterliegt somit nicht der Bodenreibung. In den mittleren Breiten hat die Höhenströmung einen wellenförmigen West-Ost-Verlauf. Dieser Wellencharakter wird durch Orografie (Berge und Täler) und warme und kalte Luftmassen geprägt. Im Allgemeinen ist dieser Wind gegenüber dem Bodenwind nach rechts abgelenkt. Zirren, oder auch Federwolken genannt, markieren die Richtung der Höhenwinde.