• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Hochdruckgebiet

Beschreibung:
Darunter versteht man ein Gebiet mit relativ hohem Luftdruck (1020 bis maximal 1080 Hektopascal). Es wird auch als Antizyklone bezeichnet. In dessen Zentrum befindet sich der Hochdruckkern, der den größten Druckwert besitzt. Aus den unteren Schichten fließt aufgrund des Luftdruckgefälles zur Umgebung Luft aus dem Hoch in Richtung des tieferen Drucks heraus. Die Coriolis-Kraft bewirkt auf der Nordhalbkugel eine Ablenkung dieser Luftströme nach rechts, das bedeutet, der Wind weht im Uhrzeigersinn um das Hoch herum.