• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Heizgradwert

Beschreibung:
Dieser Begriff der Heizungstechnik dient zur Berechnung des Brennstoffbedarfs zur Heizung von Innenräumen, auch Gradtagszahl genannt. Der Heizgradwert wird durch die Differenz zwischen einer Raumtemperatur von circa 20 Grad Celsius und dem Tagesmittel der Außentemperatur dargestellt unter Berücksichtigung der Windgeschwindigkeit (mittlere Tages-Windstärke). So beträgt zum Beispiel für Berlin bei einer mittleren Außentemperatur von 2,5 Grad und einer Windstärke von drei Beaufort der Heizgradwert 17,5.