• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Etesien

Beschreibung:
Unter den Etesien (lat. von etesiae = alljährliche Winde) versteht man die mit hoher Wahrscheinlichkeit von Mai bis September über Griechenland, der Ägäis und dem östlichen Mittelmeer wehenden Nord- bis Nordostwinde. Sie werden durch das große Luftdruckgefälle zwischen dem Hoch über den Azoren und dem Monsun über Südwestasien erzeugt. Teils werden sie als Teilast des Monsuns betrachtet. Sie sind trocken, kühl und können vor allem auf offener See auch stürmisch werden.