• Home
  • Do, 8. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Ebbe und Flut

Beschreibung:
Tiden oder Gezeiten nennt man das täglich zweimal erfolgende Steigen (Flut) und Fallen (Ebbe) des Meeresspiegels. Ursache ist die Anziehung durch Sonne und Mond, wobei die des Mondes wegen der geringen Entfernung etwa 2,3 mal größer ist als die der Sonne. Wirken Sonne und Mond in gleicher Richtung (bei Neu- und Vollmond), so entstehen Springfluten, während zur Zeit des ersten und letzten Viertels Nippfluten beobachtet werden.