• Home
  • Sa, 27. Mai. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Dauerfrostboden

Beschreibung:
Er wird auch Permafrostboden genannt und bezeichnet einen ständig tiefgründig gefrorenen, in der warmen Jahreszeit nur oberflächlich auftauenden Boden. Er kommt vor allem in weiten Teilen Nordkanadas, Grönlands, Alaskas und Sibiriens vor. Der Frost dringt dabei unterschiedlich tief in den Boden ein. Dies sind in Skandinavien nur einige Meter, es können jedoch auch bis zu 1000 Meter sein, wie beispielsweise in Nordrussland.