• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Auslösetemperatur

Beschreibung:
Das ist die Temperatur, welche ein Luftteilchen am Erdboden an sonnigen Tagen annehmen muss, um mindestens bis zum Kondensationsniveau aufzusteigen, das heißt bis zu der Höhe, bei der die Kumulus-Bildung beginnt. Die Hebung kommt durch Dichteunterschiede zustande. Die Auslösetemperatur wird normalerweise nur erreicht, wenn in der bodennahen Luftschicht ausreichend Feuchtigkeit vorhanden ist. Für den Segelflugsport ist dies eine wichtige Wettergröße.