• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Auflandiger Wind

Beschreibung:
Dieser Wind herrscht an der Küste oder am Ufer größerer Seen und weht vom Wasser zum Land hin. Im Gegensatz hierzu steht der ablandige Wind, welcher vom Land zum Wasser weht. Wegen der geringeren Rauigkeit der Oberfläche ist die Windgeschwindigkeit über Seegebieten höher als über Land. Beim Segeln, Wellenreiten und ähnlichem sind diese Begriffe besonders wichtig. Hier werden sie auch Onshore und Offshore genannt.