• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Anemometer

Beschreibung:
Geräte zur Windmessung nennt man Anemometer. Sie können je nach Bauart zur Messung der Luftgeschwindigkeit oder des Volumenstroms verwendet werden. Die Messung der Windgeschwindigkeit erfolgt normalerweise mit einem Schalenkreuz-Anemometer. Es hat eine senkrechte Achse und drei Schalen, die den Wind aufnehmen. Die Anzahl der Umdrehungen pro Minute wird elektronisch aufgezeichnet. Andere Anemometertypen sind das Ultraschall-, Laser-, Hitzedraht-, und Staurohr-Anemometer. Alle Anemometer ermöglichen die Messung der Strömungsgeschwindigkeit der Luft. Verbunden mit einem Schreibgerät nennt man sie Anemograf.