Patienten gerettet

Zimmerbrand in Psychiatrie der Uni Köln

In der geschlossenen Psychiatrie der Universitätsklinik Köln ist am frühen Samstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rettete zwei Patienten aus einem brennenden Zimmer. 24 weitere Patienten mussten während der Löscharbeiten in andere Zimmer verlegt werden.

Die Werksfeuerwehr hatte das Feuer nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Der Brand war aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach Mitternacht in dem Patientenzimmer im Erdgeschoss ausgebrochen. Nach Angaben der Feuerwehr kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Schon gelesen?

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen