• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
Haben Sie Anregungen oder Fragen zum einem Kölner Veedel? Schreiben Sie uns eine Email an meinveedel@koeln.de! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Raderberg

Raderberg ist ein beschaulicher und ruhiger Stadtteil im Kölner Süden. Bekannt ist das Veedel durch die Großmarkthalle - die "Gemüsekathedrale" - und den denkmalgeschützten Kunstsalon.

In der Großmarkthalle sortieren Obst, Gemüse-, Fisch- und Fleischhändler ihre Kisten, Gabelstapler surren durch die Gänge, und draußen warten die Kleinlaster für den Warentransport in den Einzelhandel. Seit 1940 wird in dem 132 Meter langen Gebäude am Bonntor gehandelt - von Händler zu Händler. Der "Marktzehn" gilt als Geheimtipp für Privatleute, die zu Großmarktpreisen einkaufen oder einfach üppig frühstücken möchten.

Hauptsehenswürdigkeit von Raderberg ist aber zweifellos der "Kunstsalon" - eine ehemalige Kupferschmiede in der Brühler Straße. Diese wurde 1900 als Fabrikgebäud errichtet und 1996 als Veranstaltungslocation und Kulturstätte für Bildende Kunst, Schauspiel, Literatur, Musik, Tanz und Film entdeckt und ausgebaut (siehe Foto).

Bis heute hat sich in Raderberg kein eigentliches Zentrum herausgebildet, vielmehr verschmilzt der Ort mit den angrenzenden Stadtteilen Bayenthal und Raderthal. "Städtischer" wird es entlang der Bonner Straße in Richtung Neustadt-Süd - hier findet man große Supermärkte, Restaurants, Apotheken und andere Geschäfte für den täglichen Bedarf. (Foto: Kunstsalon/Adam Kroll)

 

Schon gewusst?

Der Name Raderberg weist mit großer Wahrscheinlichkeit auf gerodeten Wald oder auf den Marterberg hin, auf dem man die Verurteilten den Tod auf dem Rad sterben ließ. Die Hinrichtungsstätte befand sich ganz in der Nähe der heutigen Großmarkthalle.

 

Akzente im Stadtteil

  • Großmarkthalle, Marktstraße und Umgebung
  • Kunstsalon, Brühler Straße
  • Pfarrkirche St. Mariä Empfängnis, Brühler Straße
  • Herz-Jesu-Kloster und Kapelle, Brühler Straße
  • angrenzend: Vorgebirgspark in Zollstock

 

Raderberg: Auf der Karte

Das linksrheinische Raderberg grenzt der Stadtteil an Bayenthal, im Süden an Raderthal und Marienburg, im Westen an Zollstock und an den Vorgebirgspark, im Norden an die Südstadt mit dem ehemaligen Güterbahnhof Bonntor und der Eisenbahnlinie zur Kölner Südbrücke.