• Home
  • Sa, 3. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
Haben Sie Anregungen oder Fragen zum einem Kölner Veedel? Schreiben Sie uns eine Email an meinveedel@koeln.de! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Weidenpesch

Bildergalerie: Rennbahn Weidenpesch

Weidenpesch ist die Heimat der Kölner Galopprennbahn, die bis heute einer der renommiertesten Pferderennsportplätze Deutschlands ist. Einige der wichtigsten deutschen Galopprennen (Preis von Europa, Union-Rennen) werden hier ausgerichtet, aber auch lokale Events wie der FC-Renntag oder Promi-Tuniere, bei denen sich (Kölner) Stars in den Sattel schwingen.

Riesige Damenhüte mit üppigem Schmuck sucht man in Weidenpesch vergeblich, vielmehr lädt die Rennbahn "ganz normale" Pferdefreunde und Familien zum entspannten und erlebnisreichen Tag ein. Das Wetten ist natürlich nicht nur Pferdekennern vorbehalten, auch Laien dürfen mit einem Mindeseinsatz von 50 Cent mittippen!

Doch nicht nur an den Renntagen ist auf der Galopprennbahn etwas los: Mehrmals im Monat findet auf dem Parkplatz einer großer Flohmarkt statt. Ein Biergarten (Zur Bildergalerie) und große Wiesen laden zum Verweilen ein, ja sogar Hunde dürfen mit auf's Grün.

Sehenswertes auf einen Blick

  • Pferderennbahn (Zur Bildergalerie)
  • Gasthof "Zur Alten Zollgrenze"
  • Nordfriedhof
  • Siedlung Roßbach-Mollwitzstraße


Weidenpesch: Auf der Karte

Das linksrheinische Weidenpesch grenzt im Osten an Niehl, im Süden an Nippes und Mauenheim, im Westen an die Eisenbahnlinie Köln-Neuss-Krefeld und im Norden an Longerich.

(Fotos: Christoph Hardt)

Video: Trailer Rennbahn Weidenpesch