JunkersdorfDie "Gartenstadt" als exklusiver Wohnort

Urkundlich wurde Junkersdorf erstmals im Jahre 962 durch den Kölner Erzbischof Bruno erwähnt. Heute ist der Stadtteil am äußeren Grüngürtel auch als "Gartenstadt" bekannt. Seit den 1920er Jahren wurden vornehmlich Einfamilienhäuser gebaut.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen