Daten & Fakten

Der Stadtbezirk Lindenthal liegt im Westen Kölns und grenzt im Osten an Rodenkirchen und die Innenstadt, im Süden an die Städte Hürth und Frechen, im Westen an die Stadt Pulheim und im Norden an Ehrenfeld. Die Eingemeindung der Stadtteile Braunsfeld, Klettenberg, Lindenthal, Müngersdorf und Sülz nach Köln erfolgte im Jahre 1888; die übrigen Stadtteile wurden im Jahre 1975 eingemeindet.

Der Stadtbezirk Lindenthal umfasst neben dem gleichnamigen Stadtteil auch Braunsdorf, Junkersdorf, Klettenberg, Lövenich, Müngersdorf, Sülz, Weiden und Widdersdorf. Der Bezirk Lindenthal erstreckt sich über eine Fläche von 41,6 Quadratkilometern.

  Zahl

Prozentsatz

Einwohner nach Stadtteilen    
insgesamt 139.507  
Braunsfeld 10.555  
Junkersdorf 12.337  
Klettenberg 10.259  
Lindenthal 30.031  
Lövenich 8.020  
Müngersdorf
8.439  
Sülz 36.554  
Weiden 16.506  
Widdersdorf 6.806  
     
Geschlecht    
männlich 65.654
47,1
weiblich 73.853
52,9
     
Einwohner mit Migrationshintergrund 27.869
20,0
     
Durchschnittsalter (in Jahren)    
insgesamt 42,1
 
männlich 40,8  
weiblich 43,3
 
     
Konfession    
evangelisch 28.881
20,7
katholisch 58.335 41,8
Sonstiges 52.291
37,5
     
Familienstand    
ledig 68.256
48,9
verheiratet 53.129
38,1
geschieden 9.815 7,0
verwitwet 8.089
5,8
in Lebenspartnerschaft lebend 211
0,2

(Stand: 31.12.2006)

Schon gelesen?

Previous page: Adressen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen