• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
Haben Sie Anregungen oder Fragen zum einem Kölner Veedel? Schreiben Sie uns eine Email an meinveedel@koeln.de! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Ostheim

Wie der Namen "Ostheim" schon sagt, befindet sich der multikulturelle Stadtteil im Osten der Domstadt - das Veedelszentrum ist zehn Kilometer vom Kölner Dom entfernt.

Durch die Wohnungsnot nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden hier viele Wohnsiedlungen, die die Einwohnerzahl schnell und stark anstiegen ließen. Insbesondere die in den 1970er-Jahren errichteten Hochhäuser an der Gernsheimer Straße (siehe Foto) entwickelten sich zum sozialen Brennpunkt. Durch Maßnahmen seitens der Behörden sowie private Initiative wird versucht, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. 

Comedian Carolin Kebekus, die in Ostheim aufwuchs, scherzt gerne über ihre ehemalige Heimat und bezeichnet das Viertel "als die Bronx von Köln". (Foto: Bilderbuch Köln/Luftbild KölnVideo: Carolin Kebekus über Ostheim

 

Akzente im Stadtteil

  • Alte Umspanne der Kölner Verkehrsbetriebe
  • Geschäftszentrum Rundhaus
  • Ladenzeile an der Kreuzung Rösrather Straße/Frankfurter Straße/Ostheimer Straße
  • Siedlung am Buchheimer Weg mit interessanten Winkelformen
  • Servatiuskirche

Ostheim: Auf der Karte

Das rechtsrheinische Ostheim grenzt im Osten an Neubrück und Rath/Heumar, im Süden an Gremberghoven, im Südwesten an Humboldt/Gremberg, im Westen an Vingst und im Norden an Merheim.