• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
altstadt_nord_225.jpg
Die Altstadt-Nord schmiegt sich ehrfürchtig um das Wahrzeichen der Stadt: den Kölner Dom. Wie kein anderes steht dieses Veedel für Köln und für die große Liebe der Kölner zur Stadt!  Altstadt-Nord im Portrait
rheinauhafen_altstadtsued_225.jpg
Die Altstadt-Süd bildet zusammen mit der Altstadt-Nord die Mitte der Stadt: dat Hätz vun Kölle! Optisches Highlight ist der Rheinauhafen mit den luxuriösen Kranhäusern und alten, architektonischen Juwelen!  Altstadt-Süd im Portrait
willy_225.jpg

Köln kennenlernen - das geht am besten mit einer Stadtführung! Ob Altstadtspaziergang, Brauhaus-Wanderung, Schifffahrt oder Kölsch-Tour - wir geben einen Überblick über die beliebtestens Führungen durch die Kölner Innenstadt - mit Buchungsoption!

 Stadtführungen
deutz_225_innenstadt.jpg
"Lor ens vun Düx noh Kölle, vum Zauber bes do platt", heißt es in einem kölschen Mundart-Schlager. Deutz bietet aber weit mehr als nur einen fantastischen Panoramablick auf die Kölner Altstadt.  Deutz im Portrait
immo_600.jpg
Ob Haus, Wohnung oder WG - hier finden Sie die passende Immobilie in der Innenstadt!
 Immo-Suche
pommes_600.jpg
Einen Überblick über Restaurants, Kneipen und Cafés in der Innenstadt gibt unser  GastroGuide
fitness_600.jpg
Wer sich in der Innenstadt sportlich betätigen möchte, findet garantiert einen geeigneten Sportverein.  Vereinssuche
domaussenrieger225.jpg
Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen Kölns und der Mittelpunkt der Stadt! Er ist die zweithöchste Kirche Deutschlands und dritthöchstes Gotteshaus der Welt.  Kölner Dom
eigelstein_koeln_225.jpg
Inoffizielles Veedel

Am Eigelstein es Musik

Der Eigelstein ist ein urkölsches Veedel. Im besten Sinne. Wer kölsche Lebenslust und rheinischen Frohsinn live und hautnah erleben möchte, kommt an einem Besuch des kölschesten aller Veedel nicht vorbei.  Der Eigelstein im Portrait
severinsviertel_225.jpg
Es bezeichnet sich gerne als das "kölscheste" aller Viertel: Das Severinsviertel. Kölsch Hätz schlägt hier - und die Severinsstraße ist seine Hauptschlagader.  Das Severinsviertel im Portrait
suedstadt_225.jpg
Neben den 86 offiziellen Stadtteilen Kölns gibt es noch einige gefühlte Viertel. Und dazu zählt die "Südstadt". Sie ist ein Schmelztiegel kölscher Kultur. Und steht dennoch für Vielfalt im Veedel.  Die Südstadt im Portrait
kwartier_lataeng_veedel_225.jpg
Das Kwartier Latäng ist Kölns große Studentenmeile. Tagsüber wird in der Uni gebüffelt, abends in den Bars und Clubs gefeiert. Auf der Zülpicher Straße pulsiert das städtische Leben - nicht nur im Karneval.  Das Kwartier Latäng im Portrait
agnesviertel_225.jpg
Inoffizielles Veedel

Willkommen im Agnesviertel

Eine markante Mischung aus früherem Arbeiterviertel und einem der nobelsten Wohnviertel Kölns im 19. Jahrhundert: dafür steht das Agnesviertel, benannt nach Kölns zweitgrößter Kirche, der Agneskirche.  Das Agnesviertel im Portrait
rheinauhafen225_new.jpg
Er ist Flaniermeile, Yachthafen und Nobelviertel in einem: Der Rheinauhafen in der Kölner Südstadt. Weltfirmen siedeln sich hier in exklusiver Lage an - und schicke Restaurants und Galerien laden zum Verweilen.  Der Rheinauhafen im Portrait
belgisches_viertel_veedel_225.jpg
Das Belgische Viertel ist Kölns Szeneviertel und Anziehungspunkt für Individualisten. Kreative Köpfe. Macher. Jede Boutique, jedes Atelier und jede Galerie ist einfallsreicher als die andere.  Das Belgische Viertel im Portrait
friesenviertel_veedel_225.jpg
Inoffizielles Veedel

Partyveedel. Friesenviertel.

Kölner und Köln-Besucher lieben das Friesenviertel für sein unvergleichliches und lebendiges Nachtleben. Nicht nur am Wochenende tummelt sich hier das Partyvolk in Szenekneipen und angesagten Clubs.  Das Friesenviertel im Portrait
sommer27_225.jpg

Verliebt in Kölle! An der Hohenzollernbrücke befestigen verliebte Paare ein kleines Vorhängeschloss, um sich - ganz romantisch - die ewige Liebe zu schwören. 

 Liebesschlösser
schildergasse_koeln_225_0.jpg
In der Kölner City sind nicht nur die meistbesuchten Einkaufsmeilen Deutschlands - die Hohe Straße und die Schildergasse - zu finden, viele weitere Einkaufsstraßen und Kaufhäuser lassen die Herzen von Shopping-Fans höher schlagen.  Einkaufen in der City
party_innenstadt_225.jpg
Die Kölner Ringe gelten als Kölns Ausgehmeile schlechthin. Nicht nur Domstädter zieht es in den Abendstunden hierher, viele Touristen und Besucher aus den Nachbarstädten kommen vorbei, um bis in die Morgenstunden in den Clubs und Bars zu feiern.  mehr
mediapark_veedel_225.jpg
Vom stillgelegten Güterbahnhof hin zum achitektonisch herausragenden Gewerbepark - der Mediapark ist ein moderner Standort zum Arbeiten, Wohnen und Entspannen, umgeben von Wasser und Grün - und das mitten in Köln.  Der Mediapark im Portrait
kunibertsviertel_225.png
Das Kunibertsviertel ist ein zentrumsnahes Veedel von Köln innerhalb des Stadtteils Altstadt-Nord. Seinen Namen erhielt das Viertel von der romanischen Basilika St. Kunibert.  Das Kunibertsviertel im Portrait