Köln-Dellbrück

Düsseldorferin sticht auf Kölnerin ein

Köln (ots) - Seit Freitagabend (22. Oktober) beschäftigt die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 ein versuchtes Tötungsdelikt. Eine Düsseldorferin (36) wurde festgenommen, nachdem sie eine Kölnerin (33) in Köln-Dellbrück mit einem Messer angegriffen hatte. Täterin und Opfer sind sich persönlich bekannt.

Kurz vor Mitternacht verständigten zwei Anwohner (54, 52) der Hatzfeldstraße die Polizei, nachdem sie die beiden sich streitenden Frauen auf der Straße beobachtet hatten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde die Kölnerin bei Erreichen ihrer Wohnanschrift durch die 36-Jährige von hinten angegriffen und zunächst geschlagen. Anschließend soll die Düsseldorferin die 33-Jährige mit einem Messer attackiert haben.

Sowohl die Geschädigte als auch die Beschuldigte wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Die Täterin wurde festgenommen und wird heute dem Haftrichter wegen Verdacht des versuchten Totschlags vorgeführt.

Das Motiv für die Auseinandersetzung dürfte im persönlichen Bereich gelegen haben.

Die Ermittlungen der Mordkommission "Hatzfeld" dauern weiter an.

Schon gelesen?

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen