• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
Haben Sie Anregungen oder Fragen zum einem Kölner Veedel? Schreiben Sie uns eine Email an meinveedel@koeln.de! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Blumenberg

Eine Oase in Chorweiler - so könnte man Blumenberg bezeichnen. Schmucke Ein- und Mehrfamilienhäuser reihen sich friedlich aneinander. Eingebettet ist der Stadtteil von viel Natur: Der Worringer Bruch (sumpfige Flachlandschaft) und der Fühlinger See befinden sich gleich in der Nähe.

Das jüngste Veedel Kölns wurde erst ab 1986 bebaut. Trotzdem ist die Geschichte des Stadtteils alles andere als kurz. Bereits im 13 Jahrhundert fand hier die "Schlacht von Worringen" statt. Der Blutberg, der Schauplatz des Kampfes, ist die Vorlage für den heutigen Namen. (Foto: Bilderbuch Köln/Luftbild Köln).

 

Sehenswertes

  • Gemeinschaftsgrundschule Ernstbergstraße, Ernstbergstraße
  • autofreie Ökosiedlung, Geiersberg- und der Langenbergstraße
  • Sankt Katharina von Siena mit Pfarrzentrum, Döbrabergstraße
  • Worringer Bruch (sumpfige Flachlandschaft)
  • Fühlinger See (Bildergalerie)

 

Blumenberg: Auf der Karte

Das linksrheinische Blumenberg grenzt im Norden an Worringen, im Osten an Fühlingen, im Süden an Chorweiler und im Westen ist der Stadtteil von Feldern umschlossen.