• Home
  • Sa, 18. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

27.11. bis 23.12.2017

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Deutschlands beliebtester Weihnachtsmarkt befindet sich direkt vor der prachtvollen Kulisse des Kölner Doms. Vier Millionen Menschen genießen hier jährlich die vielen lokalen Spezialitäten und die einzigartige Atmosphäre.

In der Mitte des Roncalliplatzes thront ein gewaltiger Weihnachtsbaum. Die 25 Meter hohe Rotfichte ist der höchste natürliche Christbaum in Nordrhein-Westfalen. An ihn schließt sich ein Lichterzelt mit 70.000 LEDs an.

Bildergalerie: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom 2016

150 Buden und Stände bieten kulinarische Abwechslung, hochwertiges Kunsthandwerk und ausgefallene Geschenkideen. Von kölscher Spekulatius über Domliqueur zur der nur hier erhältlichen Wimmeltasse (2,50 Euro) können sich Touristen und Kölner ein Stück ihrer Lieblingsstadt mit nach Hause nehmen.

Für Unterhaltung sorgen über 100 kostenfreie Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen auf der zentralen Bühne. Ein Highlight ist der Auftritt der Lokalmatadoren von Cat Ballou (14.12.). Beliebt sind auch immer die Mitsing-Konzerte "Los mer singe" mit Stefan Knitter (29.11., 6.12., 13.12. und 2.12.). Natürlich ist auch an die Kleinen gedacht: Kinderspaß wie Basteln, Kasperletheater oder Schminken werden fast täglich angeboten. Hier können Sie sich das ganze Programm als PDF herunterladen.

Öffnungszeiten

27. November bis 23. Dezember 2017

Montag 11 - 21 Uhr
Dienstag 11 - 21 Uhr
Mittwoch 11 - 21 Uhr
Donnerstag 11 - 22 Uhr
Freitag 11 - 22 Uhr
Samstag 10 - 22 Uhr
Sonntag 11 - 21 Uhr

Alle Weihnachtsmärkte in der Übersicht

  1. Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
  2. Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt
  3. Weihnachtsmarkt in der Altstadt
  4. Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
  5. Hafen-Weihnachtsmarkt
  6. Weihnachtsmarkt im Stadtgarten
  7. Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen
  8. Alternative Weihnachtsmärkte
 

Schon gelesen?