• Home
  • Mi, 7. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Traumhafter Markt vor imposanter Kulisse

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Zeitraum: 21.11.2016 - 23.12.2016
Do und Fr:  11 bis 22 Uhr
Sa: 10 bis 22 Uhr
So bis Mi: 11 bis 21 Uhr


Der schönste und bekannteste Weihnachtsmarkt findet sich in traumhafter Lage direkt vor dem Kölner Wahrzeichen, dem Dom.

Unter einem gewaltigen Tannenbaum kann man zwischen zahlreichen Leckereien wählen oder den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter gucken. An 150 Ständen findet der Besucher auf dem Roncalliplatz handgefertigtes Holzspielzeug, Weihnachtsschmuck aus Künstlerhand, Dom-Spekulatius und vieles mehr.

In der Mitte des Marktes ist ein gewaltiger Weihnachtsbaum platziert - mit 25 Metern der höchste natürliche Christbaum in Nordrhein-Westfalen. Unter einem Lichterzelt mit über 70.000 LEDs lässt sich das Bühnenprogramm genießen, welches am Fuße der Tanne aufgeführt wird.

Zu den Höhepunkten des Bühnenprogramms gehört der Auftritt von Cat Ballou am 15. Dezember 2016 (19:30 Uh), sowie das weihnachtliche „Loss mer singe“ mit Stefan Knittler immer mittwochs (19.30 Uhr) und sonntags (16.30 Uhr). Der Kölner Jugendchor St. Stephan stimmt am zweiten Adventssonntag, dem 4. Dezember um 20 Uhr sowie am Samstag, dem 17. Dezember 2016 um 19:30 Uhr mit ihrem Programm „Sing Halleluja“ auf das Weihnachtsfest ein.  (Foto: Fotografie Joachim Rieger)

Webcam: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Service-Tipp: Kostenloses WLAN auf dem Weihnachtsmarkt

Mehr zum Thema: Mit Kindern auf dem Weihnachtsmarkt  

Köln mit der Bimmelbahn erleben: Weihnachtsmarkt-Hopping mit dem Weihnachtsmarkt-Express 

 

Bildergalerie: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom 2016

 

Video ansehen! Der Weihnachtsmarkt am Dom

Schon gelesen?