25. November 2013 bis 12. Januar 2014

Kölner Krippenweg

Auf dem Kölner Krippenweg kann man über 100 Krippen aus verschiedensten Epochen, Ländern und Kulturen an unterschiedlichen Standorten in der ganzen Innenstadt zu bewundern. Im Mittelpunkt stehen solche aus Frankreich – passend zum 55. Jubiläum der Städtepartnerschaft Köln-Lille.

Führungen auf dem Krippenweg buchen

Zu finden sind die Krippen vom 25. November 2013 bis 12. Januar 2014 an öffentlich zugänglichen Standorten wie Schaufenstern von Geschäften, in kulturellen und kirchlichen Institutionen und in zahlreichen der Kölner Kirchen.

Um das Jubiläum der Städtepartnerschaft Kölns mit Lille angemessen zu feiern, leihen die Franzosen sogar die Krippe aus ihrer Kathedrale nach Köln aus. Im Gegenzug schickt die katholische Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Pesch eine Krippe nach Nordfrankreich. Im Spanischen Bau des Rathauses zeigt eine Sonderausstellung die Vielfalt französischer Krippen, die vor allem geprägt sind von Alltagsszenen mit vielen kleinen bunten Tonfiguren, zwischen denen man die Heilige Familie suchen muss. 

Erstmals machen auch die Kunst- und Museumsbibliothek im Museum Ludwig und die Stadtbibliothek mit. Auch der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ist in diesem Jahr dabei: Im Fenster seiner Geschäftsstelle wirbt ein altes Fahrrad, darauf ein Weidenkorb mit dem Jesuskind, für eine Fahrradtour. Diese ist 35 Kilometer lang und führt zu Krippen in Köln und im Umland. 

Führungen auf dem Krippenweg

Die Veranstalter bieten verschiedene Führungen über den Krippenweg an: Öffentliche Führungen (auch speziell für Kinder und Familien), kostenfreie Gehörlosen-Führungen und Gruppenführungen nach individueller Terminvereinbarung.  Die öffentlichen Führungen dauern 2 Stunden, kosten € 9,- pro Person (Kinder zahlen € 3,-) und bedienen drei verschiedene Routen (Rund um den Dom und in der Altstadt, Rund um den Neumarkt, in der Südstadt). Gruppenführungen für ca. 25 Personen kosten pauschal € 190 (Informationen unter Tel. 0221/677 87 27 - 0)

Online-Anmeldung zu einer öffentlichen Führung

Als Information zum Krippenweg erscheint zu Veranstaltungsbeginn ein Begleitheft, das bei Kölntourismus n der Buchhandlung Ludwig im Hauptbahnhof sowie allen teilnehmenden Stationen ausliegt. Alle weiteren Informationen zum Begleitbuch und den Führungen sind unter www.koelner-krippenweg.de abrufbar. iPhone-Nutzer haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich die kostenfreie App zum Krippenweg auf das Smartphone zu laden. 

Schon gelesen?

article
86757
25. November 2013 bis 12. Januar 2014
Kölner Krippenweg
Auf dem Kölner Krippenweg kann man über 100 Krippen aus verschiedensten Epochen, Ländern und Kulturen an unterschiedlichen Standorten in der ganzen Innenstadt zu bewundern.
http://www.koeln.de/tourismus/weihnachtliches_koeln/14_koelner_krippenweg_86757.html
http://www.koeln.de/files/koeln/krippenweg-2013-js-225_0.jpg
Firmenvideos von Kölner Unternehmen