• Home
  • Sa, 23. Jul. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölner Altstadt

Unmittelbar am Rhein gelegen, besticht die Kölner Altstadt mit ihrer einmaligen Atmosphäre. Besucher erwartet hier eine einzigartige Mischung aus Restaurants, Geschäften, Brauhäusern und Plätzen, die eingebettet in alte Häuser und kleine Gassen mit historischem Flair aufwarten.

Das Gebiet um die ehemalige Benediktiner-Abtei St. Martin, den Alter Markt und den Heumarkt war immer schon ein sehr lebendiges Viertel, in dem sich Wohnen, Arbeiten, Handeln, Vergnügen, Kultur, Religion und Tourismus mischten. Die Römer hatten hier zuerst eine Badeanstalt und später einen Hafen errichtet. Die Stapelhäuser (basierend auf dem Stapelrecht, das Köln 1259 erhielt) und die Namensgebung der kleinen Gassen (Buttermarkt) erinnern heute noch an das rege Leben im Mittelalter, das der Stadt Köln Reichtum und Ansehen brachte.

Fotos aus der Altstadt

In der Altstadt ist vor allem ein gemischtes Angebot an alteingesessenen Fachgeschäften zu finden: Damen- und Herren-Oberbekleidung, Schuhe, Goldschmiede, Geschäfte für Wohninterieur, Musikinstrumente, Antiquitäten, Holzschnitzarbeiten, Angelsport, Tee, Wein; aber auch jede Menge Brauhäuser und Gaststätten haben sich hier angesiedelt. Die Nähe des Rheins gibt dem Ganzen ein entspanntes Urlaubs-Flair. So lässt sich ein Einkaufsbummel hier leicht mit einem Spaziergang verbinden. 

Beliebt vor allem an Weihnachten und Karneval

Im Zweiten Weltkrieg wurde ein Großteil der Kölner Altstadt zerstört und danach in jahrelanger Arbeit wieder aufgebaut. Heute ist nur ein Bruchteil der originalen Bauten erhalten geblieben, was ihrem Charme jedoch keinen Abbruch tut. Besonders beliebt sind neben der Rheinpromenade und den anliegenden Stapelhäusern auch der Heumarkt und der Alter Markt, die vor allem in der Karnevals- und Weihnachtszeit einen zentralen Anlaufpunkt für Kölner und Touristen darstellen.

Auf dem Alter Markt befindet sich im Übrigen auch der Jan-von-Werth-Brunnen, der im Jahre 1884 errichtet wurde. Ein paar hundert Meter weiter prunkt auf dem Heumarkt das markante Reiterdenkmal des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. Es handelt sich um das letzte Werk des Bildhauers Gustav Blaeser, welches 1878 eingeweiht wurde.

Viel Kultur zu entdecken 

Kulturliebhaber kommen in der Kölner Altstadt außerdem in einer Hand voll Museen auf ihre Kosten: Unmittelbar in der Nähe zum Kölner Dom finden Sie hier das Museum Ludwig sowie das Römisch-Germanische Museum. Ein paar Straßen weiter steht das Wallraf-Richartz-Museum mit Kunst vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Außerdem steht am Rhein das nicht nur bei Kindern beliebte Schokoladenmuseum und direkt daneben das Sport- und Olympiamuseum. Einen Besuch wert sind auch das Farina-Haus, in dessen Duftmuseum die Geschichte des Kölnisch Wassers erlebt werden kannn, und das Senfmuseum mit einer historischen Senfmühle aus dem Jahr 1810.

Zudem ist in der Altstadt ein gemischtes Angebot an alteingesessenen Fachgeschäften zu finden: Damen- und Herren-Oberbekleidung, Schuhe, Goldschmiede, Geschäfte für Wohninterieur, Musikinstrumente, Antiquitäten, Holzschnitzarbeiten, Angelsport, Tee, Wein; aber auch jede Menge Brauhäuser und Gaststätten haben sich hier angesiedelt. Die Nähe des Rheins gibt dem Ganzen einen entspannten Urlaubs-Flair. So lässt sich ein Einkaufsbummel hier leicht mit einem Spaziergang verbinden. 

(Foto: Bilderbuch Köln)

Anfahrt:

  • Straßenbahnlinien 1, 9 oder 7 bis zur Haltestelle "Heumarkt", Linie 5 bis Haltestelle "Rathaus"
  • Buslinien 106, 132 oder 133 bis zur Haltestelle "Heumarkt"

Die Kölner Altstadt im Stadtplan

(Großansicht des Stadtplans)

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

sehenswert-4711-145-bbk.jpg

4711-Haus

Das neugotische Stammhaus der berühmten "Kölnisch-Wasser"- Produktion mit stündlichem
Glockenspiel.

  mehr

sehenswert-altstadt-145-bbk.jpg

Altstadt

Die engen Gassen und verwinkelten Plätze der Kölner Altstadt mit ihren vielen Brauhäusern und Kneipen sind vor allem bei Touristen äußerst beliebt.  mehr

sehenswert-guerzenich-145-r.jpg

Gürzenich

Der Gürzenich ist die "Gute Stube Kölns" - hier feierten Kaiser, Fürsten und Bürger und sogar der Reichstag tagte 1505 hier.    mehr

sehenswert-schloesser-145.jpg

Liebesschlösser

Eine der neuen Sehenswürdigkeiten Kölns sind die "Liebesschlösser", die an den Drahtgittern der Hohenzollernbrücke hängen.  mehr

sehenswert-melaten-145-bbk.jpg

Melatenfriedhof

Zwischen Kunstwerken und gepflegten Parkanlagen haben auf Kölns berühmtestem Friedhof zahlreiche prominente Kölner ihre letzte Ruhestätte gefunden.  mehr

imago60879942h-moschee145.jpg

Moschee

2009 wurde der Grundstein für die Kölner Großmoschee in Köln-Ehrenfeld gelegt, 2014 steht sie kurz vor ihrer Fertigstellung.

  mehr

sehenswert-parks-145.jpg

Parks

Die Kölner Parks verschaffen eine Atempause in der Großstadthektik - und manche sind noch dazu gespickt mit Kunstwerken.  mehr

sehenswert-rathaus-hl-145.jpg

Rathaus

Das mittelalterliche Rathaus mit seiner Renaissancelaube und dem Turm aus dem 15. Jahrhundert beweist noch heute den Stolz der Kölner Bürger.    mehr

sehenswert-rheinau-145-ah.jpg

Rheinauhafen

Der Rheinauhafen mit seinen markanten "Kranhäusern" ist das Musterbeispiel moderner Architektur in Köln.

  mehr

rheinufer-ch-145.jpg

Rheinufer

Vielfältiges Rheinufer: Architekturhighlights am Rheinauhafen, grüne Oase im Rheinpark und brausendes Leben vor der Altstadt.

  mehr

sehenswert-seilbahn-145-jr.jpg

Seilbahn

Eine Fahrt mit der Seilbahn verschafft einen einmaligen Blick auf Dom und Rheinpanorama.  mehr

sehenswert-stadtmauern-145.jpg

Stadtmauern

Zwölf Torburgen und eine Stadtmauer schützten das mittelalterliche Köln. Heute gibt es imponierende Überbleibsel der Befestigung.  mehr

Firmenvideos von Kölner Unternehmen