koeln.de

Kölsch-Tradition

Originelle Kölner Brauhausführungen

Touren für Einzelpersonen | Gruppenführungen

In den Kölner Brauhäusern wird die weltoffene und gastfreundliche Kultur der Kölner gepflegt. Und von den Brauhäusern und den dazugehörigen unterschiedlichen Kölschsorten gibt es jede Menge in der Domstadt. Dort gilt es jede Menge Ungewöhnliches zu entdecken: Die Kellner im Brauhaus heißen "Köbes", das Essen hat klangvolle Namen wie "Himmel un Ääd"... Bei diesen Touren lernen Sie das kölsche Leben und deren Traditionen kennen.

Brauhaustour Altstadt (Fr. + Sa.)

Buchung und Termine

Dauer: 2,5 Std.
Wann? freitags 17 Uhr;  samstags 16 Uhr
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Domhauptportal
Preis: 11 Euro

Veranstalter: Colonia Prima

Auf einer Wanderung vom Dom zum Rathaus und Alter Markt, vorbei an Groß St. Martin.über den Willi-Ostermann-Platz zu Eisenmarkt und Heumarkt, wird in drei Brauhäusern und Biergärten Rast gemacht (je nach Witterung). Nach der Führung wissen Sie: warum der männliche Hopfen brauwertmindernd ist, ein "Kölscher Spiegel" nicht beschlagen kann und die preußische Polizeiverordnung die Kellnerinnenbedienung verbot. Zu dieser Führung gehören auch "Tünnes und Schäl", "Jan und Griet", Willy Millowitsch und Willi Ostermann, "Kallendresser“ und "Platzjabeck", "Hänneschen und Bärbelchen", Schmitzsäule und und und...(Foto: Helmut Löwe)

Auch als Kombiticket inkl. KD-Schiffspanoramafahrt erhältlich  (16,50 Euro, Ticket ist Fahrausweis im VRS).

Brauhaustour Altstadt 2 (Sa.) - Köbes, Keller, Kölsch

Buchung und Termine

Dauer: 2,5 Std.
Wann? samstags 16 Uhr
Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Domhauptportal
Preis: 22 Euro inkl. 3 Kölsch und 1 "Halver Hahn"

Veranstalter: Colonia Prima

Begleiten Sie den mittelalterlichen Köbes in eine Zeit, als Köln noch freie Reichs- und Hansestadt war und hunderte von Schänken, Brauhäusern und Weinstuben zur Rast einluden. Kehren Sie ein in uralte Gewölbekeller und genießen Sie die einmalige Atmosphäre bei frisch gezapftem Kölsch und einem Halven Hahn (mittelalter Gouda mit Röggelchen). Es war nicht nur Käse und Fisch, den die Holländer am Niederländerufer anlandeten. Nein, sie wussten auch leckeres Bier zu brauen, das sie auf ihren vor der Stadtmauer liegenden Schiffen Kölnern und Nichtkölnern zum Trunk anboten. Hören Sie wofür Bierbrauer abgezwackte Finger vom Henker kauften und ob man sich auf der "Kotzbank“ auf dem Alter Markt übergeben konnte. (Foto: Helmut Löwe)

Auch als Kombiticket inkl. KD-Schiffspanoramafahrt erhältlich  (27,50 Euro, Ticket ist Fahrausweis im VRS). 

 

Brauhaustour Altstadt 3 (täglich)

Buchung und Termine

Wann? Täglich
Preis: 25 Euro
Veranstalter: AE-event Agentur

Beim echten Kölsch-Genuss geht es eben nicht nur um die Umdrehungen, sondern darum, mit netten Menschen eine spaßige Runde durch die Brauhäuser zu drehen. Nach dieser Tour haben Sie vier Brauhäuser kennengelernt und das Produkt des Hauses getestet, und wissen, was Kölsch und Alt gemeinsam haben, was ein Pittermännche ist und wo der Spruch "etwas auf dem Kerbholz haben" den Ursprung hat.

Jeder Teilnehmer erhält eine Dokumentation mit der Geschichte von jedem der besuchten Brauhäuser. Mit Anekdoten und der Auflistung von jeder noch bestehenden Brauerei.

Folgende Brauhäuser werden besucht: Brauhaus Früh am Dom, Peters Brauhaus oder Brauhaus Sion, Gaffel Haus am Alter Markt (Hier sind die Zünfte von Köln vertreten), Bierhaus an der Salzgass (Highlight vom Karneval). Auf Wunsch auch anders kombinierbar. Bei den Brauhaustouren kommt auch die Geschichte Kölns nicht zu kurz. (Foto: Helmut Löwe)

Brauhaustour Altstadt 4 (Do. + Sa.)

Buchung und Termine

Wann? Donnerstags und samstags
Preis: 25 Euro
Anbieter: Heike Lorenz

Auf dem Weg durch die Altstadt besuchen Sie mehrere Brauhäuser mit einem kurzen "pit-stop". Dazwischen bietet sich reichlich Gelegenheit, etwas über die Stadt und die Braukultur zu erfahren. Woher hat der Köbes seinen Namen? Wie bestellt man ein Kölsch und was ist eigentlich Altbier? Warum hat man so lange am Dom gebaut und weshalb ist das historische Rathaus weit mehr als nur ein Haus der Bürger? Sehenswürdigkeiten wie der Dom, das Rathaus oder die Altstadt bleiben dabei natürlich auch aus informativer Sicht nicht auf der Strecke! Es erwarten Sie also nicht nur die Freuden des Kölsch, sondern ein echter Kulturtrip auf der ganzen Linie! Insgesamt sind 4 Kölsch oder Softdrink pro Person inbegriffen. Auf Anfrage kann diese Tour auch als private Führung angeboten werden.(Foto: Helmut Löwe)

Schon gelesen?

Branchenführer
Alle Branchen von A - Z finden Sie auf koeln.de

> Branche suchen
Immobilien
Finden Sie bei uns Ihre Traumimmobilie

> Immobilie finden
Kleinanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen aufgeben bei koeln.de

> Anzeige aufgeben
Hotels in Köln
Übernachten als Tourist oder Geschäftsmann.

> Hotel buchen

Nachrichten
Lokales
24h-Ticker
Thema des Tages
Deutschland
Buntes
Wetter

Sport
1. FC Köln
Fußball-Nachrichen
Ergebnisse & Tabellen
Kölner Haie
Formel 1

Was ist los?
Tickets
Kino
Tageskalender
Konzerte
Ausstellungen
Nightlife
Gay-Szene

Kultur
Museen
Oper
Philharmonie
Theater

Tourismus
Hotels
Sehenswürdigkeiten

Stadttouren
Essen & Trinken
Veranstaltungstipps
Karneval

Shopping
Branchenführer
Kleinanzeigen
Innenstadt
Ringe
Passagen
Einkaufscenter
Firmenvideos

Freizeit
Kölner Zoo
Freizeitsport
Badeseen
Ausflüge
Kinder

Die Domstadt
Stadtteile
Wirtschaft & Messe
Bildung & Wissenschaft
Job & Beruf
Wohnen
Umzug nach und in Köln

Services
Verkehr
Stadtplan
VRS-Fahrplan
Videos
Bildergalerien

koeln.de-Mail
RSS-Feed
Twitter
koeln.de mobil
Linkverkürzer

koeln.de
Impressum
Presse
Werben auf koeln.de English version


Metropolen-Links:
Berlin | Hamburg | München
© NetCologne GmbH | Nutzungsbedingungen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen