Start am Chlodwigplatz

Karnevalssonntag im Zeichen der Schull- un Veedelszöch

Die traditionsreichen "Schull- un Veedelszöch" (Schul- und Viertelszüge) ziehen am Sonntag durch Köln. Gut 100 Gruppen von Schulen und  Vereinen aus den Stadtteilen sind auf dem Zugweg unterwegs, der fast identisch mit dem des Rosenmontagszugs ist.

Bildergalerie: Das waren Schull- un Veedelszöch 2012

Die Gruppen, die von mehreren 100.000 Jecken am Straßenrand bejubelt werden, oft monatelang an ihren Kostümen. Eine Jury benotet die Kostüme, das Engagement und die Originalität der Teilnehmer an den "Schull- un Veedelszöch". Die Gruppen mit den höchsten Punktzahlen dürfen am Rosenmontagszug teilnehmen.

Die Schull- und Veedelszöch 2012 bestehen aus 54 Gruppen Kölner Schulen und 47 Gruppen Kölner Veedelsvereine. Der Umzug mit etwa 6.600 Teilnehmern startet um 11:11 Uhr am Chlodwigplatz und nimmt einen fast identischen Zugweg wie der Rosenmontagszug. Die Schull- und Veedelszöch haben eine Durchlaufzeit von etwa viereinhalb Stunden. 

Die Schull- un Veedelszöch haben eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1933 zog der erste Veedelszoch durch die Straßen von Köln - ins Leben gerufen, um die volkstümlichen Wurzeln des Karnevals zu betonen. Seit 1952 ziehen die Veedelszöch nun gemeinsam mit den Schullzöch durch die Innenstadt. Dabei beteiligen sich über 40 Schulen aus Köln, die Veedelszöch (Quartier- oder Stadteilzüge) sowie viele Stammtische, Nachbarschafts- und Stadteilvereine an dem Spektakel.

Plan des Zugweges in voller Größe auf den Seiten des Festkomitees als PDF-Datei 

Übersicht über alle Umzüge in den Kölner Veedeln

Weitere jecke Meldungen:

Schon gelesen?

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen