6. März 2011

Schull- und Veedelszöch

Termin: 6. März 2011, ab 10:30 Uhr
Ort: Innenstadt

Die Schull- und Veedelszöch ziehen traditionell am Karnevalssonntag auf dem gleichen Weg wie der Rosenmontagszug durch die Kölner Innenstadt. Rund 250.000 Zuschauer verfolgen das Spektakel.

Bildergalerie Schull- und Veedelszöch 2010

Im Jahr 1933 zog der erste Veedelszoch durch die Straßen - ins Leben gerufen, um die volkstümlichen Wurzeln des Karnevals zu betonen. Seit 1952 ziehen die Veedelszöch und die  Schullzöch gemeinsam durch die Innenstadt. An den Schullzöch (Schulzügen) beteiligen sich rund 40 Schulen aus Köln, die Veedelszöch (Quartier- oder Stadteilzüge) werden von ebenso vielen Stammtischen, Nachbarschafts- und Stadtteilvereinen bestritten.

Eine gut 40-köpfige Jury prämiert die beste Gruppe in den Kategorien Wagengruppe und Fußgruppe. Weiterhin vergibt der Leiter des Rosenmontagszugs einen Originalitätspreis. Diese drei Gruppen nehmen tags darauf am Rosenmontagszug teil. Für die Tribünen des Festkomitees kosten die Tickets 7 Euro.

Die Schull- und Veedelszöch starten am Sonntag, den 6. März um 10:30 Uhr am Chlodwigplatz. (Foto: Helmut Löwe)

Der Zugweg (Stand 2011)

Der Plan des Zugweges beim Festkomitee Kölner Karneval (Download pdf)

Voraussichtlicher Zugweg (Stand 2010):

Über den Chlodwigplatz durch das Severinstor, Severinstraße, Löwengasse, Weberstraße, Follerstraße, Mathiasstraße, Mühlenbach, Hohe Pforte, Hohe Straße, Schildergasse, Krebsgasse, Am alten Posthof, Hämergasse, Breite Straße, Albertusstraße, Magnusstraße, Zeughausstraße, Burgmauer, Appellhofplatz-Westseite, Neven-DuMont-Straße, Neue Langgasse, Glockengasse, Schwertnergasse, Breite Straße, Tunisstraße, Brückenstraße, Obenmarspforten, Quatermarkt, Gürzenichstraße, Heumarkt, Unter Käster, Alter Markt, Bechergasse, Am Hof, Wallrafplatz, Unter Fettenhennen, Trankgasse, Bahnhofsvorplatz, Domprobst-Ketzer-Straße, Marzellenstraße, Kreisverkehr Nordseite, An den Dominikanern, Unter Sachsenhausen, Kattenbug, Zeughausstraße, Mohrenstraße.

Schon gelesen?

article
112972
6. März 2011
Schull- und Veedelszöch
Die Schull- und Veedelszöch ziehen am Karnevalssonntag fast auf dem gleichen Weg wie der Rosenmontagszug durch die Kölner Innenstadt. An den Schullzöch (Schulzügen) beteiligen sich über 30 Kölner Schulen, die Veedelszöch (Quartier- oder Stadteilzüge) werden von ebenso vielen Stammtischen, Nachbarschafts- und Stadteilvereinen bestritten.
http://www.koeln.de/tourismus/karneval/highlights/schull_und_veedelszoech_112972.html
http://www.koeln.de/files/koeln/schullzoech100214_9772_hl_100x70.jpg
Firmenvideos von Kölner Unternehmen