8. Februar 2016

Der Kölner Rosenmontagszug

Termin: 8.2.2016 10 Uhr
Ort: Innenstadt

Kölle Alaaf! Kamelle! Strüßjer! Zum Höhepunkt des Straßenkarnevals zieht der Rosenmontagszug durch die Kölner Innenstadt - begeistert umjubelt von bis zu einer Million Jecken am Straßenrand.

Wegen des schlechten Wetters und der vorhergesagten Sturmböen fand der Kölner Rosenmontagszug 2016 mit besonderen Sicherheitsmaßnahmen statt. Das vorhergesagte Sturmtief "Ruzica" sollte Orkanböen bringen, Dauerregen und Gewitter. Wieder erwarten blieb es aber weitgehend ruhig, hin und wieder blitzte sogar die Sonne durch. Die Jecken konnten nahezu ungebremst feiern.

Bildergalerie: Die schönsten Bilder vom Rosenmontagszug 2016

Der Kölner Rosenmontagszug, für die Kölner nur "d'r Zoch", ist der größte Rosenmontagszug Deutschlands. Der kunterbunte Lindwurm, der sich quer durch die Innenstadt schlängelt, startet gegen 10 Uhr am Chlodwigplatz in der Südstadt und hat eine Gesamtlänge von etwa sieben Kilometern. Für den Weg durch die Kölner City braucht er rund 3,5 Stunden.

Bildergalerie: Der Kölner Rosenmontagszug 2016, Teil 2

Bis zu einer Million Zuschauer säumen die Straßen, wenn sich über 10.000 Teilnehmer und um die 100 Prunk- und Persiflagewagen in Bewegung setzen. Im Jahre 2016 steht der Rosenmontagszug unter dem Motto "Mer stelle alles op der Kopp".

Bildergalerie: Der Kölner Rosenmontagszug 2016

Wichtige Infos:

Wo Besucher den Zug am besten sehen

So fahren Bus und Bahn

Verkehrsbehinderungen und Sperrungen

Öffentliche Toiletten

Wetter

Beste Partys am Rosenmontag

Bildergalerie: kölsche Jecken rund um den Dom

Der voraussichtliche Weg des Rosenmontagszuges 2016

(Zum Karnevals-Stadtplan mit vielen Zusatzinfos)

Der Rosenmontagszug in Zahlen

Länge des Zuges ca. 8 Kilometer, Länge des Zugweges ca. 7,5 Kilometer, Vorbeimarschzeit ca. 4 Stunden, 114 Fest-, Prunk-, Persiflagewagen und Kutschen, 90 Traktoren, 85 Bagagewagen (diese führen das Wurfmaterial mit), 12.000 Teilnehmer, 82 Musikkapellen und 500 Pferde. Fast 3000 Helfer (Wagenbegleiter, Traktorfahrer, Schilderträger und viele mehr) sorgen dafür, dass der Zug rollt und dass niemand "unter die Räder" kommt.

Bildergalerie: Promis im Rosenmontagszug 2016

Zeitraffer: D'r Zoch 2014 in einer Minute 

Wurfmaterial: 300 Tonnen Süßigkeiten, über 700.000 Tafeln Schokolade, über 220.000 Schachteln Pralinen, über 300.000 Strüßjer (kleine Blumensträuße), Tausende Stoffpuppen und weitere kleinere Präsente.

Bildergalerie: Die Festwagen am Rosenmontag 2016

Verwendetes Material für den Bau der Wagen, Großfiguren etc: 4.000 Meter Dachlatten, 15.000 Meter Bindedraht, 2.000 Quadratmeter Maschendraht, 320 Quadratmeter Hartfaser-/Span- und Tischlerplatten, 1.800 Kilogramm Nägel, Schrauben und sonstige Kleinteile, 1.000 Kilogramm Farbe sowie reichlich Kleber, Kleister, Schaumstoff und Styropor. (Foto: Fotografie Joachim Rieger/A. Konrad)

(zuletzt aktualisiert: 9. Februar 2016 - 12:58 Uhr)

Schon gelesen?

Onlinespiele

smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen