Nach Gespräch mit Polizei und Stadt

Alles klar für den Geisterzug am Samstag

Nach einem Treffen zwischem dem Organisator des Geisterzugs und Vertretern von Polizei und Stadt kann der alternative Karnevalsumzug nun doch stattfinden. Bei dem Gespräch wurden die Rahmenbedingungen für die städtische Genehmigung abgestimmt. Dabei, so betont die Stadt, wurde deutlich gemacht, dass für den Geisterzug die gleichen Sicherheitsstandards gelten wie für alle anderen Umzüge im Straßenkarneval.

Geisterzug-Organisator Erich Hermans zeigte sich anschließend sichtlich zufrieden. So wurde ein deutlich billigerer Sanitätsdienst vermittelt. Einigung konnte danach auch bei der Straßenabsperrung und deren Beleuchtung erzielt werden. Auch für die Querung von Gürtel und Innerer Kanalstraße wurde eine Lösung gefunden.

Auf der Grundlage des Kooperationsgespräches wird Hermans nun einen neuen Antrag auf Genehmigung bei der Stadt einreichen. Nach Ablehnung des ersten Antrags hatte er zur gleichen Zeit am gleichen Ort als Ersatz eine Demonstration angemeldet, die sich gegen die Sicherheitsauflagen durch das Ordnungsamt richten sollte. Diese hatte die Polizei abgelehnt, unter anderem mit dem Hinweis darauf, dass am Karnevalssamstag kaum das für Demonstrationen geltende Vermummungsverbot durchzusetzen sei.

Das diesjährige Motto des Geisterzugs lautet "Däm Agrippina ze Ihre: Lans dr Stroß vun Venlo noh dr Ahle Ihrepooz". Damit soll die Stadtgründerin Agrippina geehrt werden. Der Zug beginnt am Karnevalssamstag um 19 Uhr (Aufstellung ab 18 Uhr) an der Ecke Venloer/Alpener Straße und zieht dann über Venloer, Limburger, Ehren- und Breite Straße bis zum Gertrudenplätzchen an der Apostelnstraße. (js)

Weitere jecke Meldungen:

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen