• Home
  • Fr, 24. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Terminreservierung, Trausäle & mehr

Standesamt: Ihre erste Adresse in Sachen Hochzeit

Sie wollen sich trauen? Vorher müssen Sie die Eheschließung beim Standesamt anmelden. Bei uns erfahren Sie alles rund um die Anmeldung zur Eheschließung in Köln.

Um Ihren Wunschtermin für die standesamtliche Hochzeit in Köln zu ergattern, empfehlen wir einen Termin zu vereinbaren. Dabei werden das Datum der Trauung, Ort und Uhrzeit sowie der Ehename bestimmt.

Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor der Hochzeit vorgenommen werden. Dabei gilt: "Wer zuerst kommt mahlt zuerst". Beachten Sie, dass es ohne Termin zu langen Wartezeiten kommen kann. Dann ist Ihr Wunschtermin möglicherweise schon vergeben.

Den Wunschtermin reservieren

Das Höchstmaß an Planungssicherheit verspricht der Traukalender der Stadt Köln. In dem Online-Kalender können sich Paare ihren Wunschtermin und -trauort schon vor der persönlichen Anmeldung im Standesamt vormerken lassen. Auch hierbei gilt: Die Vormerkung kann maximal auf den Tag genau ein halbes Jahr vor dem Trautermin erfolgen. Der Vorteil: Der Kalender wird bereits ab 0 Uhr freigeschaltet.

Sobald Sie die Vormerkung absenden, erhalten Sie eine E-Mail der Stadt Köln. Um Ihren Terminwunsch zu bestätigen, müssen Sie innerhalb von 12 Stunden den Link in der E-Mail aktivieren. Im Anschluss erhalten Sie eine weitere E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Terminvormerkung. Verbindlich wird Ihr Trautermin erst, wenn Sie ihn innerhalb von 30 Tagen nach der Vormerkung persönlich im Standesamt anmelden.

Terminvereinbarung
Per Telefon: 0221 / 221-28135
Per E-Mail: anmeldung-trauung@stadt-koeln.de
Online: Online-Terminvereinbarung auf www.stadt-koeln.de

 

Adresse
Haus Neuerburg, Gülichplatz 1 - 3, 50667 Köln
Das Standesamt im Stadtplan
Öffnungszeiten
Ohne Termin:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 8 - 12:30 Uhr
Mittwoch und Freitag: 8 - 12 Uhr

Mit Termin:
Montag und Donnerstag: 8 - 16 Uhr
Dienstag: 8 - 18 Uhr
Mittwoch und Freitag: 8 -12 Uhr
 

 

Diese Trausäle stehen zur Verfügung

Das Standesamt Köln bietet drei verschiedene Trauzimmer an: die Rentkammer und den Turmkeller im Historischen Rathaus und ein Trauzimmer im "Spanischen Bau". Natürlich stehen Ihnen in Köln viele weitere Trauorte zur Verfügung.

Rentkammer im Historischen Rathaus

Die Rentkammer befindet sich im Erdgeschoss des Rathausturmes. Sie ist lichtdurchflutet und besticht mit sandsteinfarbenen hohen Spitzbögen. Im frühen 15. Jahrhundert wurde sie als "Tresor der Stadt" genutzt: die Rentkammer war der Sitz des sogenannten Rentmeisters, der sich um die finanziellen Angelegenheiten der Stadt kümmerte. (Foto: Stadt Köln)

Personen: 80
Termine: Montag bis Samstag
Barrierefrei: ja
Turmkeller im Historischen Rathaus

Der Turmkeller ist der einzige Raum des Ratsturmes, der in seiner historischen Substanz erhalten ist. Er liegt 40 Stufen in der Tiefe und diente früher als Weinkeller des Rates. (Foto: Stadt Köln)

Personen: 80
Termine: Freitag und Samstag
Barrierefrei: nein
Rathaus - Spanischer Bau

Das Trauzimmer im Spanischen Bau des Rathauses ist in einem modernen Stil gefasst. Die Bezeichnung "Spanischer Bau" soll an die "Spanische Liga", das katholische Militärbündnis des Dreißigjährigen Krieges, erinnern, die einst an dieser Stelle tagte. (Foto: Stadt Köln)

Personen: 40
Termine: Donnerstag und Freitag
Barrierefrei: ja
 

 

Diese Unterlagen sind erforderlich

Folgende Unterlagen sind für die Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt Köln erforderlich:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister (im Original)
  • ggf. Geburtsurkunde(n) gemeinsamer Kinder
  • bei Nicht-Kölnern: Anmeldung zur Eheschließung vom Wohnsitzstandesamt

Sie sind nicht volljährig, adoptiert, im Ausland geboren, oder waren bereits verheiratet? Dann sind zusätzliche Unterlagen erforderlich. Welche, erfahren Sie hier.

 

Diese Gebühren werden berechnet

  • Anmeldung zur Eheschließung (deutsche Staatsbürgerschaft): 40 Euro
  • Anmeldung zur Eheschließung (andere Staatsbürgerschaft): 66 Euro
  • Personenstandsurkunde: 10 Euro
  • Bescheinigung der Namensänderung: 9 Euro
  • Aufenthaltsbescheinigung: 6 Euro
  • Familienstammbuch: 40-60 Euro (optional, siehe Foto)

Kosten für die Raumnutzung: (optional)

  • Trauung während der Öffnungszeiten im Rathaus Spanischer Bau: kostenlos
  • Trauung außerhalb der Öffnungszeiten im Rathaus Spanischer Bau: 66 Euro
  • Trauung während der Öffnungszeiten im historischen Standesamt: 34 Euro
  • Trauung außerhalb der Öffnungszeiten im historischen Standesamt: 113 Euro
  • Trauung außerhalb des Kölner Rathauses: 292 Euro
    (Preis für den Standesbeamten)

(Fotos v.o.n.u.: Bilderbuch-Köln/Gabriela Dienst, imago/mika, Viola Lentze)

Schon gelesen?