• Home
  • So, 4. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölschfest, OneRepublic, Trödelmarkt

Die Top-Tipps zum Wochenende

Tipps zum: Wochenende | Freitag | Samstag | Sonntag | Familien-Tipps | Party-Tipps

Highlight

Kölschfest

"Dreimol Kölle Alaaf" heißt es am Südstadion, wenn das Kölschfest zum ersten Mal in der Session seine Gäste begrüßt. Lecker essen, miteinander feiern statt Frontalbespaßung, singen, frisches Früh-Kölsch am Tisch zapfen - hier können die Kölner Karneval mit 5.000 Gleichgesinnten feiern. Der Eintritt ist frei. Wer sich Karten für 20 Euro (inkl. Kölschfest-Teller und 1 Liter Früh-Kölsch) reserviert, kann an der langen Warteschlange vorbeimarschieren und findet garantiert Platz an den Biertischen. (Foto: Fotografie Joachim Rieger / V. Schmidt) mehr

Bildergalerie: Kölschfest 2013

Wochenende

Karneval fiere

Der Zoch kütt zwar noch nit, aber ganz Kölle ist schon im Jeck-Modus: Egal, ob in der Lachenden Kölnarena, bei Rosa-Karneval-Events wie der "Röschen-Sitzung" im Kulturbunker Mülheim oder Warmsingen bei der Loss mer singe Kneipentour 2014. Und wem der traditionelle Karneval zu selbstverliebt daherkommt, der ist bei alternativen Karnevalssitzungen wie der Stunksitzung im E-Werk, der Immisitzung oder Fatal Banal genau richtig (Foto: Vincent Schmidt).

Jetzt Tickets für die Lachenende Kölnarena sichern!


OneRepublic

Für OneRepublic läuft es super - besonders in Köln: Das Konzert der Poptruppe aus den USA am Samstag war so blitzschnell ausverkauft, dass das Quintett noch einen Nachschlag anbietet: Auch am Sonntag geben OneRepublic ein Konzert im Palladium. Ihren weltweiten Durchbruch verdanken die Jungs um Sänger Ryan Tedder einem Remix eines ihrer Titel: Timbaland schnappte sich "Apologize" und packte das Lied auf sein Album "Shock Value". Kurz darauf avancierte "Apologize" in der Version Timbalands zum Nummer-eins-Hit und verschaftte auch seinen Urhebern enormen Erfolg. Los geht es an beiden Tagen um 20 Uhr. mehr (Foto: imago/snapshot)

 

 

Kino-Neustarts der Woche

Skandalregisseur Lars von Trier hat sich wieder an das begeben, was er am besten kann: schockieren. Wochenlang berichten die Medien bereits über seinen neuesten Coup, den Kinozweiteiler "Nymphomaniac". Nun können Kinoliebhaber den ersten Teil endlich auf der Leinwand sehen und sich selbst ein Urteil bilden. Die deutsch-amerikanische Produktion "Monuments Men" ist mit George Clooney, Bill Murray und vielen weiteren Hollywood-Stars besetzt und spielt, wie sollte es auch anders sein, mal wieder im zweiten Weltkrieg. Doch der Blickwinkel ist aktueller denn je: Es geht um die Rettung der Kunst. Außerdem geben sich sowohl Büroheld "Stromberg" als auch Dschungelheld "Tarzan" die Ehre. (Foto: Christian Geisnæs)

Mehr zu allen Kinoneustarts der Woche

 

Lesen Sie auch die Tipps für...
Freitag: Jnadenlos Jeck, Led Apple, Kopfnicker
Samstag: Birdy, Nachtkonsum, Beady Eye
Sonntag: Ossendorfer Riesentrödel, Thementag Himalaya, Warpaint
Familien: Veranstaltungstipps speziell für Familien
Partys: Ausgehtipps zum Wochenende

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen