• Home
  • Mi, 13. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Start der CineCologne 2012

Vier Filmfestivals unter einem Dach

Vom 15. bis 25. November 2012 erweckt die CineCologne erneut die Leinwände Kölns zum Leben. Die vier Kölner Filmfestivals Cinepänz, Exposed, Soundtrack Cologne und Unlimited präsentieren unter einem Dach das ganze Spektrum der Kölner Filmkunstszene. Dabei ist alles von Filmdebüts über Kinder- und Kurzfilme bis zum Soundtrack.

Bereits zum fünften Mal startet am 15. November das Kölner Filmfestival CineCologne. Ob Kinderfilm, Debüt, Soundtrack oder Kurzfilm, bei dem Festival soll kein Filmliebhaber zu kurz kommen. Insgesamt locken an neun Tagen über hundert Veranstaltungen Besucher in die Domstadt.

Exposed No.5: Filmdebüts aus Köln und der ganzen Welt

Die fünfte Ausgabe des Filmfestivals Exposed findet an allen neun Tagen im Kölner Filmhaus statt. Exposed widmet sich dem Schaffen europäischer Nachwuchsfilmemacher und zeigt essayistische, fiktionale und dokumentarische Filme, die im regulären Kino nur schwer zu finden sind und sich im Fernsehprogramm, wenn überhaupt, um Mitternacht verstecken.

Im NRW-Fokus sind vor allem die drei Kölner Debüts "Detlef" der Kölner Studenten Stefan Westerwelle und Jan Rothstein, "Die Mühen der Ebene" von Gesa Hollerbach und Petra Eickner und "Peak" von Hannes Lang, alle drei Absolventen der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Cinepänz: Filme im Zeichen der Freundschaft

Unter dem diesjährigen Motto "Freundschaft" bietet auch das Kinderfilmfestival ein volles Programm mit acht Premieren. Alle Kinderfilme haben nicht nur den Anspruch kulturell wertvoll zu sein, sondern, so wie es Kinder wünschen, auch zu unterhalten. Auf dem Programm steht zum Beispiel "Azur und Asmar", eine Geschichte zweier Kinder, die voneinander getrennt werden, sich auf die Suche nacheinander machen und dabei in ein aufregendes Abenteuer geraten. Mit dabei ist in diesem Jahr auch der beliebte Pixar-Animationsfilm "Oben". Eine Jury bestehend aus zehn Kölner Pänz prämiert den besten Film mit dem Cinepänz-Preis, außerdem sind die Kinder als Filmreporter und -kritiker unterwegs.

Soundtrack_Cologne: Mit Stargast Michael Nyman

Beim "Soundtrack_Cologne" steht die Komposition von Filmmusik im Vordergrund. Passend dazu gibt sich Komponist Michael Nyman die Ehre und besucht Köln, um Interessierten seine Arbeiten u.a. die Soundtracks zu "Das Piano" vorzustellen.

Unlimited #6: Kurzfilme, die aus dem Rahmen fallen

Aus über 1000 Einreichungen für das Unlimited Festival vom 15. bis 18. November wurden die besten 28 Kurzfilme ausgewählt, um bei Unlimited der breiten Masse vorgeführt zu werden. Neben Workshops und einem Kinderprogramm können sich Zuschauen beim Mitternachts-Spezial "Böses Zeug" vergnügen. Das zeigt Filmproduktionen, die sich durch schwarzen Humor, skurrile Charaktere und morbide Geschichten auszeichnen, oder anders aus dem Rahmen fallen.

Tickets und Informationen

Auch 2012 bietet CineCologne wieder ein Fünferticket an, das bei allen beteiligten Festivals gilt. Mit dem Rabatt-Ticket können Gäste fünf verschiedene Veranstaltungen für den Preis von 20 Euro besuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cinecologne.de oder den Websites der einzelnen Festivals unter: www.cinepänz.de, www.exposed-filmfestival.de, www.soundtrackcologne.de und www.unlimited-festival.de.

 

 

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen