• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Museumsplatz

Seit 1997 hat sich der Museumsplatz zu einer reizvollen Drehscheibe für Konzerte und Events aller Art entwickelt, die sich weit über die Region hinaus einen Namen gemacht hat. Das abwechslungsreiche Open-Air-Programm mit seinen vielseitigen musikalischen Angebot unter einem großen zeltdach ist in der Bundesrepublik einzigartig.

Von Mai bis September verwandelt sich der weitläufige Platz zwischen der Bundeskunsthalle und dem Kunstmuseum bonn zu einer stimmungsvollen Freilichtbühne. Über 30 Konzerte mit internationalen Stars aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz, Blues, Weltmusik, Chanson und Glamour locken jedes Jahr bis zu 180.000 Besucher auf den Museumsmeilenplatz, der 8.000 Gästen Raum bietet.

Anfahrt mit dem ÖPNV:
Mit der U-Bahn erreicht man den Museumsplatz ab Hauptbahnhof mit den Linien 16, 63, und 66 in Richtung Bad Godesberg/Königswinter. es sind fünf Stationen bis zur Station Heussallee.
Die Buslinien 610 und 630 fahren ebenfalls bis zur  Heussallee.