• Home
  • Mo, 18. Dez. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kletterwald Schwindelfrei

Liblarer Straße 183
50321 Brühl


Anfahrt mit dem Fahrrad

Von Baumwipfel zu Baumwipfel auf einem Tau balancieren, Autoreifen überwinden oder auf Seilrutschen gleiten: Im Kletterwald "Schwindelfrei" begegnen mutigen Kletterern ungewöhnliche Hindernisse auf dem Weg zur nächsten Plattform.

Der Unterschied zum Klettern in der Halle wird einem eindrucksvoll in der Sekunde bewusst, in der der Wind den Baum zum Schwanken bringt, auf dessen Plattform man sich gerade befindet. Bis hinauf in eine Höhe von 20 Metern kann man in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen klettern. 14 verschiedene Parcours stehen zur Verfügung.

Im Einführungskurs wird durch die Trainer das richtige Sichern gelernt und in niedriger Höhe eine mögliche erste Hemmschwelle überwunden. Danach ist es jedem selbst überlassen, sich auf einen der Parcours zu begeben. Eine Besonderheit stellt dabei der Seilrutschen-Kurs dar, auf dem man über fünf Elemente in Richtung Waldboden gelangt.

Speziell für Kinder ab 6 Jahren ist ein Parcours mit sieben Elementen, unter anderem einem Bobbycar, in 2 Metern Höhe aufgebaut. Damit den Kletterern ja nichts passiert, sind diese durch ein sogenanntes Durchlaufsicherungssystem gesichert. Dieses verhindert ein versehentliches Aushängen aus dem Sicherungssystem. (Foto: Kletterwald Schwindelfrei)

Öffnungszeiten

März bis November

Mittwoch bis Freitag: 12 - 20 Uhr (in den Wintermonaten bis Einbruch der Dunkelheit); Samstag, Sonntag: 10 - 20 Uhr (in den Wintermonaten bis Einbruch der Dunkelheit); Ferien und Feiertage: ab 10 Uhr geöffnet.