• Home
  • So, 11. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Das Ding

Hohenstaufenring 30-32
50674 Köln


Anfahrt mit dem Fahrrad

Telefon: 0221 | 24 63 48

Hier darf geflirtet und gefeiert werden! Beliebt ist der Club vor allem wegen seiner günstigen Getränkepreise, den Rest tut die Musik von fünf bis sechs sich abwechselnden DJs. Die brennen regelmäßig die Partykracher der letzten 100 Jahre ab. Still stehen unmöglich.

Die 60er waren das Jahrzehnt der Studenten. Überall entdeckten Studenten, und die es werden wollten, die Lust am Feiern. In Köln entstand das heute überregional berühmte "Kwartier Latäng". Kaum verwunderlich, dass es auch Studenten waren, die 1968 "Das Ding" ins Leben riefen. Viel Party für wenig Geld, und das Ganze von Studenten für Studenten war die Devise - und sie ist es bis heute geblieben.

Und das Ding bleibt auch den Studierenden vorbehalten: denn hin und wieder behalten sich die Türsteher vor, die Semestertickets der Tanz- und Flirtwütigen zu kontrollieren.