• Home
  • Mo, 5. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

6. Dezember 2009

Verkaufsoffener Sonntag in der City

Termin: 6. Dezember 2009
Ort: Kölner Innenstadt

Die Kölner City lädt ein zum verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr können Kölner und Kölnbesucher nach Herzenlust shoppen. Um 16 Uhr wird es zudem ein kleines Ständchen von Oberbürgermeister Jürgen Roters zusammen mit vielen Nikoläusen geben.

Wer den Weihnachtseinkauf getätigt hat oder eine kleine Shoppingpause einlegen möchte, kann sich den Tag mit einem Besuch auf einem der Kölner Weihnachtsmärkte versüßen. Sie haben am Sonntag ab 11 Uhr geöffnet und schenken bis 21 bzw. 22 Uhr Glühwein und andere heiße Getränke aus.

Die Galeria Kaufhof hat den Kölner Oberbürgermeister anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags am Nikolaustag zu einer "Außenwette" aufgefordert.: Wetten, dass es der Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters nicht schafft, gemeinsam mit 200 Nikoläusen auf der Schneepiste vor der Galeria Kaufhof Köln, Hohe Straße, am verkaufsoffenen Sonntag um 16 Uhr Weihnachtslieder zu singen? Schafft er es doch, erhält er eine Spende von der Galeria Kaufhof für einen guten Zweck. Mit dem Spendengeld soll eine schöne Weihnachtsfeier für ältere, alleinlebende Menschen ausgerichtet werden.

Gerechnet werden darf am Sonntag mit jeder Menge Besucher - schließlich hat der Kölner Einzelhandel im Vorfeld kräftig die Werbetrommel gerührt. Mit den Radio- und Fernsehspots der Aktion "Köln - Fahr hin - und Du bist mittendrin" wurde im gesamten Umkreis für den Weihnachtseinkauf in der Domstdt geworben.

Damit Sie trotz der zahlreichen Besucher dennoch stressfrei in die Innenstadt gelangen und der Sonntag wirklich zum Shoppingvergnügen wird, hat die Stadt zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Wer aus dem näheren Umland in die Kölner Innenstadt kommt, sollte wenn möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel ausweichen.

Eine Alternative sind die zahlreichen Park & Ride Parkplätze in der Umgebung, die Platz für rund 19.000 Fahrzeuge und eine nahtlose Anbindung in die Innenstadt bieten. Auch KVB und VRS haben sich auf den Trubel der Vorweihnachtszeit vorbereite und zusätzliche Bahnen eingesertzt.

Wer es dennoch bevorzugt, mit dem eigenen Auto in die Stadt zu fahren, sollte sich an das Parkleitsystem und die Vario-Tafeln halten, die die aktuell freien Parplätze anzeigen. Die Stadt rät außerdem dazu, auch auf die Parkhäuser auf den Ringen, am Mediapark, im Rheinauhafen oder rechtsrheinisch an der Lanxess Arena auszuweichen. (Fotos: ddp, Fabian Schmelcher)

Schon gelesen?

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen