• Home
  • Do, 21. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

6. November 2010

Lange Nacht der Kölner Museen

Termin: 6. November 2010, 19 Uhr bis 3 Uhr
Ort: diverse

Tickets: 15 Euro
(für Kinder bis 15 Jahre kostenlos)

Die Lange Nacht der Kölner Museen ist aus dem Kulturkalender schon längst nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr öffnen 43 Orte, darunter die städtischen Museen, private Institutionen und Atelierhäuser am 6. November von 19 Uhr bis 3 Uhr morgens ihre Türen für Kunstbegeisterte Besucher.

Zu sehen gibt es nicht nur die ständigen Sammlungen und die gerade laufenden Sonderausstellungen, auch musikalische und literarische Angebote finden sich in dem Programmheft. So können die Besucher beispielsweise bei der "SoundART Köln 2010" den Nominierten des "Deutschen Klangkulturpreises 2010" mit ihren Arbeiten zwischen Soundwalks, Installation und Hörinseln lauschen oder bei der "Party à la française" des Kölner Labels Le Pop in die Nacht tanzen.

Zudem öffnet die Central in diesem Jahr - passend zum Motto der langen Museumsnacht "Fundort Köln" - als erste und einzige Ausstellungsstation ihr Kunstdepot und holt lange verborgene Schätze ans Licht. Dazu gehören Werke wie das "Grand Palais" von Boris Becker oder "Walls and Conduits" von Bernd und Hilla Becher. Eine weitere Rarität: Fotografien von Ingeborg Lüscher, die unter anderem den Künstler Andy Warhol beim Zaubern zeigen. Die ausgestellten Werke werden in einer einzigartigen, speziell für diesen Anlass konzipierten Ausstellung künstlerisch in Szene gesetzt. Dabei spiegeln große begehbare Holztransportkisten den Depotcharakter wider.

Einen bequemen und schnellen Ortswechsel ermöglichen Shuttlebusse, deren Routen alle am Neumarkt beginnen. Der Eintritt für die Lange Nacht der Kölner Museen beträgt für Erwachsene 15 Euro, Kinder bis 15 Jahre genießen freien Eintritt. Das vollständige Programm gibt es hier! zum download.

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!