8. Oktober 2014

Roger Cicero & Big Band

Termin: 8. Oktober 2014, 20 Uhr
Tickets: 48,20 bis 106,00 EUR
Ort: Lanxess-Arena

Alles Roger oder was? Zuletzt war es ein wenig still geworden um den sympathischen Berliner mit Hut und Dackelblick. Doch nun meldet sich Cicero mit einer Tournee für sein neues Album "Was auch immer kommt" zurück, die am 8. Oktober 2014 in der Lanxess-Arena Station macht.

Begleitet wird der Sohn eines Jazzpianisten und einer Tänzerin, der von sich selbst sagt, er habe früher davon geträumt "kompromisslos" seine "musikalischen Ideen zu verwirklichen", diesmal von einer 13-köpfigen Bigband. Und auch wenn Roger Cicero seinem Image als Schmuse-Swinger und sanft gurrender Frauenversteher viel zu verdanken hat: Inzwischen folgt er doch seinem Anspruch, das zu eng gewordene Korsett des eleganten 50er-Jahre-Sounds abzustreifen und die gesamte Bandbreite seiner stimmlichen Möglichkeiten auszureizen.

Dem Swing-Korsett entwachsen

Dass die Zäsur gelungen und der innere Kompass neu ausgerichtet ist, will Roger mit einer breiten Coleur aus Jazz und Soul, Funk und Pop unter Beweis stellen. Über ein Jahr komponierte er dafür diszipliniert neue Songs - unter anderem mit dem Kölner Tinseltown-Kollektiv oder Musikern von Jamiroquai.

Künstlerisch alles nochmal auf Null für den 43-Jährigen also. Wobei er die Erfahrung machte, dass Kreativarbeit nicht nur jede Menge ungeahnte Energien freisetzen kann, sondern sie danach auch wieder sozusagen "unter einen Hut" gebracht werden wollen. "Anfangs gab es diese amüsanten Situationen, die eigentlich immer entstehen, wenn neue Musiker sich zusammen finden", so Cicero. "Viele Leute sitzen an einem Tisch, reden über Musik und sind sich völlig einig - bis bei der ersten Aufnahme klar wird, dass jeder etwas ganz anderes im Kopf hatte."

(zuletzt aktualisiert: 11. Dezember 2013 - 13:38 Uhr)

Tipps der Redaktion

gamescom_145.png

Gamescom

Öffnungszeiten, Tickets und Cityfestival - Alles über die weltweit größte Computerspielemesse

  Gamescom

sommerfestival_145.jpg

Kölner Sommerfestival

Mit vier Tanz- und Musical-Shows lockt das Kölner Sommerfestival in die Philharmonie.

  mehr

carmina-burana_145.jpg

Carmina Burana

Auf der Bühne des Tanzbrunnens gibt es Carl Orffs Werk

  "Carmina Burana".

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Erlaubte HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img> <table> <tr> <td> <th> <span> <p> <br> <blockquote> <hr>
  • Beiträge zitieren möglich mit: [quote]
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst BBCode verwenden, URLs werden automatisch in Links umgewandelt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Firmenvideos von Kölner Unternehmen