16. und 17. Dezember 2011

Aida Night of the Proms

Termin: 16. und 17. Dezember 2011, 20 Uhr
Tickets: ab 43,00 Euro
Ort: Lanxess-Arena

Am 16. und 17. Dezember findet in der Lanxess-Arena die "Aida Night of the Proms" statt, bei der Klassik und Pop nahtlos miteinander verschmelzen. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem der britische Soul- und Popstar Seal, Sängerin Alison Moyet, die italienischen Sopranistinnen "Div4s", Nile Rodgers&Chic sowie die deutsche Band Stanfour.

Seit nun mehr 16 Jahren gibt es die "Night of the Proms". Seit 2010 startet das Musik-Event mit einem anderen Sponsoren und somit auch anderem Namensgeber. Das Konzept und die Idee hinter der "Aida Night of the Proms" bleiben jedoch gleich: Klassik und Pop treffen aufeinander und garantieren einen unvergesslichen Abend mit aufwendigen Lichtshows und hochkarätigen Musikern.

Headliner in diesm Jahr ist Superstar Seal, einer der erfolgreichsten Sänger der 90er Jahre. Der Grammy- und Brit-Award-Gewinner verkaufte mehr als 15 Millionen Platten. Songs wie „Kiss From A Rose" und „Love's Divine" sind Evergreens der Pop-Geschichte.

Alison Moyet begann ihre Karriere als Frontfrau von Yazoo. Ihre unverwechselbare Blues-Stimme machte Songs wie „All Cried Out" zu Megahits. Nile Rodgers & Chic werden für Partystimmung in der Lanxess Arena sorgen. Disco Klassiker wie „Le Freak" und „Good Times" stammen ebenso aus der Feder der amerikanischen Songwriter-Legende wie unzählige Hits, die er für Stars wie Madonna, Diana Ross, Duran Duran oder David Bowie geschrieben und produziert hat.

Mit Stanfour ist eine junge deutsche Band an Bord der Tournee, die mit Songs wie „Wishing you well", „In your arms" und „For all lovers" in den vergangenen vier Jahren oft im Radio zu hören waren. Die Hamburger Jungs rund um die Brüder Konstantin und Alexander Rethwisch werden ihre Ohrwürmer erstmalig in Begleitung eines Sinfonieorchesters präsentieren.

 

Der Vorverkauf hat schon begonnen

Musikalische Unterstützung erhalten die Stars von "Mr. Music" John Miles und seiner "Electric Band" und dem 75-köpfige Sinfonieorchester Il Novecento, welches durch den belgischen Dirigenten Robert Groslot geführt wird. Tickets für die zwei anstehenden Konzerte in Köln kann man sich jetzt schon sichern. Die Preise liegen zwischen 43 und 73 Euro und die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr.

(zuletzt aktualisiert: 19. Dezember 2011 - 11:28 Uhr)

Tipps der Redaktion

sunriseavenue_orchester2016_kl_145.jpg

Sunrise Avenue

Sunrise Avenue und das Wonderland Orchestra in Köln.  Tickets bestellen!

unheilig2014_erik_weiss_145.jpg

Unheilig

Unheilig und der Graf geben in Köln ihr Abschiedskonzert.  Tickets bestellen!

nabucco_145.jpg

Nabucco

Das Frühwerk Giuseppe Verdis unter freiem Himmel im Tanzbrunnen.  Tickets bestellen!

Onlinespiele

mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen
solitaer-koelsch-600.jpg
Wir bringen Solitär zurück - als Browserspiel für zwischendurch, mit echt kölschen Motiven.  Solitär spielen
bubbles-600.jpg
Bringen Sie möglichst viele Luftblasen zum Platzen.  Bubbles spielen
Firmenvideos von Kölner Unternehmen