• Home
  • Di, 17. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Auch "Beförderung" für Gürzenich-Orchester empfohlen

Kölner Bühnen sollen "Staatstheater" werden

Köln/Düsseldorf (ddp-nrw/ol). Kunst- und Kulturexperten haben der Landesregierung Ideen für neue Akzente in der Kulturpolitik präsentiert. Wie die Staatskanzlei am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte, schlug ein zehnköpfiges Expertengremium beispielsweise die Umwandlung der Bühnen der Stadt Köln in ein "Staatstheater Köln" vor. Dadurch soll der Landeszuschuss auf vier Millionen Euro steigen. Auch das Gürzenich-Orchester soll "befördert" werden und zukünftig als "Staatsphilharmonie" fungieren. Zudem solle die Landesregierung die finanzielle Förderung der kommunalen Theater weiter verstärken. Auch die Landesmittel für die kulturelle Filmförderung sollen aufgestockt werden.

Mit den neuen "Staatstheatern" (neben Köln wurde auch Essen vorgeschlagen) wollen die Experten Kultur dort fördern, wo sie schon jetzt stark ist. Wie bei der "Exzellenzinitiative" für Universitäten soll auch im kulturellen Bereich die Elite gefördert werden, um sie international konkurrenzfähig zu machen.

Die Landesregierung werde in den kommenden Wochen und Monaten prüfen, was von den Ideen umgesetzt werden könne, sagte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) bei der Entgegennahme des Berichts der Expertenkommission zum Thema Kunst in NRW. Er dankte den Fachleuten für ihren Rat. Rüttgers kündigte an, dass die Landesregierung im August einen eigenen Kulturförderbericht vorlegen werde. Das sei für ein Flächenland «neu und einmalig».

Die Publikation »Kunst NRW. Vorschläge und Empfehlungen« wurde im Auftrag der Staatskanzlei und der Kunststiftung NRW von zehn Experten in der Zeit von November 2007 bis Mai 2008 erarbeitet. Die Fachleute wurden den Angaben zufolge bewusst nicht aus NRW, sondern aus anderen Bundesländern und dem Ausland eingeladen.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen