• Home
  • Fr, 20. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Kölner Narren-Zunft von 1880 e.V.

Das ist das Dreigestirn 2017!

Köln hat ein neues (designiertes) Dreigestirn! Prinz Stefan I., Bauer Andreas und Jungfrau Stefanie kommen von der Kölner Narren-Zunft. Wir stellen das jecke Trifolium vor!

Das Dreigestirn der kommenden Session kommt von einer der ältesten Kölner Karnevalsgesellschaften. Die Kölner Narren-Zunft (kurz: KNZ) richtet Kölns älteste Sitzung aus, den "Blauen Montag" am Montag vor Rosenmontag und stellte zuletzt 1997 das Trifolium.

Alle Miglieder des designierten Dreigestirns sind Familienväter und freuen sich daher ganz besonders auf eine Session unter dem Motto "Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck".

Prinz Stefan I.

Der designierte Prinz der Session 2016/17 heißt bürgerlich Stefan Jung und ist ein "bergischer Jung". Geboren 1970 in Remscheid, ist der Finanzwissenschaftler seit 1995 an der Rheinischen Fachhochschule in Köln tätig, derzeit als angestellter Hochschullehrer und Studiengangsleiter.

Der Vater von zwei Kindern (11 und 18 Jahre) ist geschieden und lebt zusammen mit seiner Partnerin. In seiner Freizeit reist er gerne und ist an geschichtlichen Themen interessiert. Von klein an ist er großer Karnevalsjeck - vor allem liebt er den Kölner Straßenkarneval.

Bauer Andreas

Der künftige Kölner Bauer Andreas heißt bürgerlich Andreas Bulich und ist tatsächlich Sohn eines Landwirts. Geboren wurde er 1977 in Bonn, aufgewachsen ist er in Niederkassel. Auch er hat beruflich mit Zahlen zu tun: Der gelernte Bankkaufmann, der sich berufsbegleitend zum Diplom Kaufmann weiterqualifizierte, betreibt seit 2014 eine Allianz-Vetretung in Siegburg.

Er ist verheiratet und Vater von einem Sohn. Im Sommer grillt und ja, isst er für sein leben gerne - am liebsten mit der Familie und Freunden an einem großen Tisch. Seit 2004 ist er FC-Mitglied.

Jungfrau Stefanie

Jungfrau Stefanie ist ein echt "kölsches Mädche" und kam 1970 als Stefan Knepper in Köln auf die Welt. Er ist gelernter Kaufmann, inzwischen aber auch Bestattermeister und Inhaber eines Bestattungsunternehmens. 

Stefan ist verheiratet und hat eine Tochter. Mit dem Fastelovend kam er im Kölner Norden erstmals in Berührung - mittlerweile engagiert er sich aktiv für den Veedelszoch in Köln-Niehl. Seine Freizeit verbringt der Kölner gerne im heimischen Garten oder beim FC im Stadion. (Fotos: Viola Lentze)

 

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen