• Home
  • Fr, 9. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Historisches Köln

Stadtmuseum zeigt Originalaufnahmen von August Sander

Köln (ddp-nrw). Hundert historische Originalaufnahmen des Fotografen August Sander (1876-1964) sind ab Samstag, 28. November im Kölnischen Stadtmuseum zu sehen. Kurz nach der Entlassung aus dem Militärdienst im Ersten Weltkrieg und seiner Rückkehr nach Köln habe Sander begonnen, die Stadt zu porträtieren, erläuterte ein Museumssprecher am Freitag.

Der vom Eindruck der zerstörten französischen und belgischen Orte geprägte Fotograf setzte seine Arbeit bis zum Beginn des nächsten Krieges fort. Dabei verzichtete er bewusst darauf, seine Aufnahmen zu datieren. So zeigen seine Bilder ein Häusermeer, das wenig später im Zweiten Weltkrieg zu einem Trümmerfeld werden sollte. Die Bilder erhielten nach 1945, als das alte Köln nur noch im Gedächtnis der Überlebenden existierte, eine neue kulturhistorische Dimension, hieß es vom Stadtmuseum weiter.

In den Jahren 1946 bis 1952 stellte Sander aus dem vorhandenen Bildmaterial 16 thematisch geordnete Mappen mit insgesamt 407 Aufnahmen zusammen. Auf Drängen des damaligen Kölner Oberbürgermeisters Robert Görlinger erwarb die Stadt 1953 von dem Künstler das Mappenwerk für 25 000 D-Mark. Die Negative lagern seitdem im Rheinischen Bildarchiv, die Positive bewahrt das Kölnische Stadtmuseum auf, das jetzt eine repräsentative Auswahl präsentiert.

Die Schau wird bis 7. Februar 2010 gezeigt. Das Kölnische Stadtmuseum ist dienstags von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen