• Home
  • Do, 23. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Lichter-Show, Konzerte & Glockengeläut

Das Silvester-Programm 2016 am Kölner Dom

Die Kölner Domplatte mit dem Roncalliplatz wird an Silvester 2016/17 zum Schauplatz einer spektakulären Lichter-Show. Doch noch viel mehr ist geplant - wir geben einen Überblick über das Programm!

Ab 17 Uhr

Mit Einbruch der Dunkelheit (ab circa 17 Uhr) startet der renommierte Berliner Lichtkünstler Philipp Geist seine multimediale Lichtinstallation "Timedrift Cologne" begleitet von Ambient-Klängen. Die Projektion greift dabei auch Zusendungen von Kölnern auf, die eigene Wortvorschläge eingesandt haben, die auf dem Boden der Domplatte, des Roncalli-Platzes, und auf die Fassaden des Römisch-Germanischen Museums und des Domforums projiziert werden.

Diese Lichtinszenierung setzt bewusst nicht den Kölner Dom in den Mittelpunkt, sondern die Fläche und die Menschen, die sich auf ihr bewegen. Sie werden selbst zur Leinwand und zum Teil der Inszenierung.

 

Ab 17:15 Uhr

Um circa 17:15/17:30 Uhr wird der Chor "Grenzenlos", verstärkt durch Höhner-Frontmann Henning Krautmacher, oberhalb der Domtreppe eine musikalische Einladung an alle aussprechen, den Silvesterabend "fröhlich und sicher" in Köln gemeinsam zu feiern. Der Chor wird gebildet aus Mitgliedern des Jugendchors St. Stephan und der Gruppe "Lucky Kids" gemeinsam mit jungen Flüchtlingen im Alter von 14 bis 25 Jahren.

Die Jugendlichen haben unter der Leitung von Michael Kokott international bekannte Popsongs eingeübt. Sie wollen in Englisch, Deutsch, Kölsch und den Muttersprachen der Sänger ein klares Zeichen für ein harmonisches Miteinander setzen. Alle Kölner und Köln-Besucher sind herzlich eingeladen, mitzusingen.

 

Ab 18:30 Uhr

Im Kölner Dom beginnt das Pontifikalamt mit Kardinal Woelki. Die Heilige Messe wird vom Mädchenchor am Kölner Dom und dem Kölner Domchor musikalisch untermalt.

 

22:30 bis 23:30 Uhr

Eine Stunde lang gehört die kleine Bühne vor dem Dom von 22:30 Uhr bis 23:30 Uhr dem Chor Gospelcologne und alle denen, die spontan mitsingen wollen oder sich sogar bei einem kleinen Workshop vorher besonders "fit“ gemacht haben (kostenlose Anmeldung über www.gospelcologne.de). Der Chor „Gospelcologne“ ist spezialisiert auf internationale Gospellieder. Mit dabei sind neben dem Kernteam des Chores auch zwei Solistinnen und der international renommierte Gospel-Star Tyndale Thomas aus Liverpool.

 

24 Uhr

Um Mitternacht wird die 24.000 Kilogramm schwere Petersglocke des Kölner Doms das neue Jahr einläuten. Der "Decke Pitter", wie er auf Kölsch heißt, ist die größte schwingend geläutete Glocke der Welt.

Die große Freitreppe am Deutzer Rheinboulevard wird Schauplatz eines Silvester-Spektaktels: im Auftrag der Stadt werden Bengalische Silvester-Lichter gezündet, die Kölnern und Touristen den Rutsch ins Jahr 2017 verschönern sollen.  (Bild: Studio Philipp Geist)

 

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen