• Home
  • Mi, 22. Nov. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Erneut im Musical Dome

"Shadowland" entführt Zuschauer in eine Welt der Schatten

Nach restlos ausverkauften Shows im vergangenen Sommer gastiert das Tanztheater Piobolus mit "Shadowland" erneut in der Domstadt. Vom 26. Juni bis 1. Juli 2012 verwandelt sich der Musical Dome in eine Schattenwelt in der sich Menschen fantasievoll in fahrende Autos, Elefanten oder aufgehende Blüten verwandeln.

Schattentheater? Tanz? Die Show, die das amerikanische Tanzcompagnie Piobolus im Sommer nächsten Jahres zeigt, lässt sich in keine Schublade pressen. Eine Mischung aus Schattentheater, Modern Dance, Lichteffekten und Musik, taucht die Zuschauer in eine Phantasiewelt bestehend aus Schatten. Auf eine faszinierende Art verwandeln sich die dunklen Körper der Darsteller in fahrende Autos, Elefanten, aufgehende Blüten, Burgen oder Asteroiden.

Ein Mädchen als Suppenbeilage

Die Show mit dem Titel "Shadowland" erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das in einem einer Welt aus Schattenspielen gefangen ist. Auf der Suche nach einem Weg aus diesem Land heraus begegnet es merkwürdigen Kreaturen - verrückte Köche versuchen sie in einer Suppe zu verkochen und Monster mit Klauen drohen sie zu zermalmen. Alles dargestellt durch Lichterspiele auf beweglichen Leinwänden.

Den Handlungsstrang der Show entwarf der Kinderbuchautor Steven Banks ("SpongeBob Schwammkopf"). Den "Shadowland"-Soundtrack arrangierte der amerikanische Musiker, Produzent und Filmkomponist David Poe, dessen Kompositionen von Balladen bis zu treibenden Rocknummern reichen.

Shadowland wird vom 26. Juni bis 1. Juli 2012 im Musical Dome zu sehen sein. Tickets gibt es für 32,30 bis 66,80 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr) in unserem koeln.de-Ticketshop

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
spiele_exchange_classic_screensh_600.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen