• Home
  • Do, 19. Okt. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Idol, Jackson, Zappa

Rockstars "hängen" in Galerie am Wallrafplatz

Kiss-Gitarrist Paul Stanley malt in Öl auf Leinwand, Jim Morrison porträtiert sich selbst als Affenmenschen und Michael Jacksons Selbstbildnis zeigt ihn ohne Gesicht: Die Ausstellung "The Art of Hard Rock" zeigt Werke von Musikidolen in der Galerie Greve am Wallrafplatz.

Einen echten Michael Jackson, Ron Wood oder Billy Idol, den gibt es ab Samstag, den 26. Mai, in der Galerie Karsten Greve am Wallrafplatz zu sehen. In der Ausstellung "The Art of Hard Rock" zeigen 42 Bilder zum einen die Kunstwerke großer Stars der Rock- und Popmusik sowie Porträts, die Künstler von Musikheroen gefertigt haben.

Video: Hard Rock Café zeigt Kunstausstellung

Unter den Kunstwerken der Rockstars, die in den drei Galerieräumen "hängen", ist unter anderem eine Bleistiftzeichnung des 1971 gestorbenen Doors-Sängers Jim Morrison zu sehen, in der er sich selbst als eine Art Affenmenschen porträtiert. Ein Selbstbildnis Michael Jacksons zeigt den King of Pop ohne Gesicht - so handhabte es Jackson auf allen weiteren Selbstporträts, die er zeichnete.

Gemälde statt Gitarre

Auch Gitarrenhelden, die man sonst eher mit wüstem Getöse und fetten Riffs in Verbindung bringen würde, haben eine "malerische" Ader: Kiss-Gitarrist und -Sänger Paul Stanley hat sich in einer Kombination aus Rot, Weiß und Grün in Öl auf Leinwand verewigt. Und ein Bild Ron Woods, Gitarrist der Rolling Stones, zeigt dessen Bandkollegen Charlie Watts und Keith Richards samt Setlist.

Donots-Sänger Ingo Knollmann ist gleich mit 14 Mini-Comics in der Ausstellung vertreten. Der Ibbenbürener singt nicht nur in einer Punktruppe,  er zeichnet auch viel: Buchillustrationen, Album-Cover oder für Magazine. Seine Cartoons bilden thematisch die 14 Songs des neuen Donots-Albums ab, zeigen ihn und seine Bandkumpels in songtypischen Situationen.

Cartoons à la Burton

Dass seine Figuren darauf ein wenig wie Jack Skellington aus dem Animationsfilm "A Nightmare before Christmas" aussehen, große Gesichter mit runden, hohl wirkenden Augen haben sowie meist ohne Mund und Nase sind, kommt nicht von irgendwoher: "Ich bin ein ganz großer Fan von Tim Burton", erklärt Knollmann. 

Die Ausstellung "The Art of Hard Rock" in der Galerie Karsten Greve am Wallrafplatz 3 ist vom 26. Mai bis 4. Juli zu sehen. Geöffnet ist täglich, außer Montag, von 12 bis 20 Uhr. Pfingstmontag ist allerdings auf. Die Schau veranstaltet das Hard Rock Cafe.

Onlinespiele

teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!
teaser_big_exchange.jpg
Bilden Sie Reihen aus mindestens drei Steinen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie mächtige Bonussteine!  Jetzt Exchange Classic spielen
spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen