• Home
  • Di, 6. Dez. 2016
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten
Photokina 2014, powered by Saturn Link zu Saturn

19. August bis 3. Oktober 2014

The PhotoBookMuseum

Termin: 19. August bis 3. Oktober 2014
Tickets: DayPass 10 Euro
Ort: Fa. Beos / Kupferhütte im Carlswerk

Seite für Seite Fotos - das trifft auf jedes Fotoalbum zu - und nun auch für die Wände im Carlswerk. Auf 5000 Quadratmetern zeigt Kölns erstes "PhotoBookMuseum" mehr als 300 Fotobücher. Nicht hinter Vitrinenglas - sondern offen ausliegend, um in die Hand genommen zu werden.

Fotobücher gelten längst als eine der tragenden Wände im Kunsthaus Fotografie. Immer mehr Fotografen einer jungen, aufstrebenden Generation aber auch Historiker und Sammler schätzen das Medium als eine Art visuelles Esperanto, das mehr sagt, als 1000 Worte.

Jetzt Jahreskarte für die Kölner Museen sichern!

Im PhotoBookMuseum stellen nun mehr als 25 parallel präsentierte Ausstellungen die stilistische und inhaltliche Vielfalt internationaler Fotobücher dar. Von historischen Übersichten mit Werken von Jiang Jian, Gerry Badger oder Hans-Jürgen Raabe bis hin zu aktuellen Fotobüchern von zeitgenössischen Künstlern wie dem Publikumssieger des Fotobookfestivals 2013 in Kassel, Carlos Spottorno.

Jetzt schon in die Ausstellung spinksen:

Selbst in die Heiligen Hallen von Kunstmuseen wie der Tate Modern in London sind Fotobücher inzwischen vorgedrungen. Nicht weniger als ein Paradigmenwechsel ist zu beobachten: Neben einzelnen Fotoabzügen werden auch immer mehr Fotobücher gesammelt und ausgestellt. "Es ist offensichtlich geworden, dass die meisten Museen Fotografie falsch gesammelt haben", resümmiert Markus Schaden, der Initiator des Projekts, diese gegenwärtige Situation. "Nämlich lediglich fixiert auf den Vintage-Abzug als Fetisch." Dabei sei das Fotobuch die zentrale Ausdrucksform der Fotografie schlechthin.

Da inzwischen kein Fotofestival mehr ohne Fotobücher-Sektion denkbar ist, präsentieren die Photoszene-Köln und die Kölner Schaden.com Foundation im Mülheimer Carlswerk diese wegweisende Ausstellung, die - solche Überlegungen waren in den letzten Wochen häufiger zu hören - Köln vielleicht als dauerhafte Institution erhalten bleiben könnte. (Fotos: Daniel Zakharov)

(zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2014 - 10:05 Uhr)

Onlinespiele

hex-puzzle-225.jpg
Ganz schön knifflig: Platzieren Sie die Sechseck-Elemente so, dass möglichst viele auf das Spielfeld passen.  Jetzt spielen!
smartybubbles-225.jpg
Schießen Sie Ihre Luftblasen auf mindestens zwei Blasen mit der gleichen Farbe und bringen Sie diese so zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt spielen!
mahjong-600.jpg
Mahjong op kölsch - können Sie alle Steine entfernen?  Mahjong spielen