• Home
  • So, 24. Sep. 2017
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Roboter-Kunstausstellung in Odonien

Party und Kunst mit Robotern

Eine etwas andere Kunstausstellung erwartet Science-Fiction Fans am kommenden Wochenende in Odonien in Köln-Ehrenfeld. Das Roboter-Festival Robodonien nähert sich dem Thema Technik und Roboter künstlerisch. So werden neben laufenden Stahlhunden und brennenden Eisklötzen auch Klanginstallationen und Feuerspiele zu bestaunen sein. Abends ist dann Party zwischen Robotern angesagt.

Stählerne Gestalten, ein rostiger Trabbi auf dem Dach - für seine Kunstwerke aus Schrott ist Odonien, das Freiluftatelier des Künstlers Odo Rumpf in Köln-Ehrenfeld bekannt. Am kommenden Wochenende (10.-12. September 2010) wird die dauerhafte Ausstellung erweitert: Robodonien kommt wieder nach Köln und verwandelt Odonien in eine multimediale, interaktive Science-Fiction Szenerie, die alles zum Thema Roboter in sich vereint. Das Zusammenspiel aus Kunst, Technik und Party lockt Künstler aus ganz Europa nun schon zum dritten Mal in den selbsternannten Freistaat.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Feuer und Chemoakustik. So wird beispielsweise der Italiener Lyle Rowell seinen feuerspuckenden Robo Dog Lrry 1 präsentieren. Das laufende Ungetüm misst etwa 1,50 Meter Höhe und ist komplett aus recycelten Bauteilen gefertigt. Ein weiteres Highlight der Ausstellung wird die brennende Eissäule des Eisschnitzkünstlers Horst Birekoven. Die Installationen von Bastiaan Maris hingegen verbinden Musik, Maschinen und chemische Prozesse miteinander.

Insektenroboter zum Selberbauen

Begleitend wird es verschiedene Liveperformances geben. Geboten werden unter anderen Tanz-, Technik- oder Kinetikshows. Wer zwischendurch mal eine Pause braucht, für den gibt es am Sonntag Kaffee und Kuchen - selbstverständlich in Gesellschaft von Robotern. Währenddessen bekommen Kinder bei einem Workshop die Gelegenheit ihre eignen kleinen Insektenroboter und Solarmonster zu bauen.

Am Abend wird das Odonien dann zur Konzertlocation. Am Freitagabend tritt die Rockband Atomahawk auf. Eine Mischung aus Ska, Reagge, Hip Hop und Elektro hingegen bietet die Partyreihe Subculturo am Samstagabend. Abgelöst werden sie jeweils von verschiedenen DJs, die bis in die Nacht für ausgelassene Partystimmung sorgen sollen.

Der Eintrittspreis liegt am Freitag und Samstag bei 10 Euro, am Sonntag 5 Euro. Kinder unter 14 Jahren haben am Sonntag freien Eintritt. Weitere Informationen und das ausführliche Programm gibt es hier.

 

 

Onlinespiele

spiele_mahjong-koelsch-foto_225.jpg
Mahjong op kölsche Aat - können Sie alle Steine entfernen? Mit Dom, Rhein, Karneval und Halver Hahn.  Mahjong spielen
exchange600x400_badge.jpg
Verschieben Sie Steine, um Reihen aus mindestens drei Steinen zu erstellen. Wenn Sie es schaffen, vier oder fünf Steine miteinander zu kombinieren, bekommen Sie kraftvolle Bonussteine!  Jetzt Exchange Challenge spielen
teaser_big_bubbles.jpg
Schießen Sie Ihre Bubbles auf mindestens zwei gleichfarbige Blasen und bringen Sie diese zum Platzen. Achtung! Suchtgefahr!   Jetzt Bubbles spielen!